Verletzung durch Dachlawinen: muss der Vermieter den Schaden zahlen?

1 Antwort

Wenn dem so wäre würde niemand mehr in Deutschland Wohnungen vermieten. Entweder der Vermieter hat für solche Fälle eine Haftpflichtversicherung die der Mieter über die Betriebskostenabrechnung mit finanziert oder in den Mietverträgen sind andere Regelungen vereinbart.

Hat das schon mal jemand als Versicherungsagent erlebt? (kurios)

Was war geschehen: Ein Autofahrer hält an einer Vorfahrtsstrasse, um nach links abzubiegen. Eine Fahrradfahrerin erschreckt sich beim vorbeifahren an dieser Nebenstraße des Autofahrers und stürzt. Der Autofahrer hat nicht gehupt oder irgend einen Verstoß begangen. Der Autofahrer steigt aus, um ihr zu helfen. Sie behauptet später gegenüber ihre Krankenkasse, sie sei durch den Autofahrer erschrocken und deswegen gestürzt. Es gab wohlgemerkt keine Berührung oder sonstige Verstösse. Auch gab es keine weiteren Zeugen. Der Autofahrer gibt ihr ahnungslos seine Adresse, falls sie einen Zeugen braucht, für diesen Sturz. Hätte er mal das nicht gemacht. Er bekommt von seiner Autoversicherung eine Schadensmeldung und füllt diese aus. Von seiner Versicherung bekommt er keine Information. Erst mit der neuen Beitragsrechnung sieht er, dass er gestuft wurde. Er ruft seine Versicherung an und diese sagt, er hätte Schuld, dass es zu diesem Sturz kam. Er natürlich sauer, geht zum ADAC und diese sagen: Er hätte keine Chance. Jetzt meine grundlegende Frage?

Wenn ein Fahrradfahrer erschrickt und dabei stürzt, inwieweit kann denn ein Autofahrer haftbar gemacht werden? Wohlgemerkt, dieser hat nicht gegen die StVO verstoßen. Was wäre denn, wenn ein Flugzeug gerade drüber fliegt und ein Fahrradfahrer stürzt daraufhin? Haftet dann das Flugzeug? Bei manchen Sachen greife ich mir an den Kopf.

...zur Frage

Autounfall wegen nicht geräumter Strasse, ist die Stadt hier haftbar zu machen?

Meine Mutter hatte gestern abend einen Verkehrsunfall wegen starkem Schneefall tagsüber u. nicht geräumter Strasse. Sie kam ins Rutschen. Ist die Stadt hier nicht haftbar, wenn sie ihrer Räumpflicht nicht nachkommt? Mutter hat keine Vollkasoversicherung u. müsste sonst den eigenen Schaden selber zahlen.

...zur Frage

Wer zahlt nach Feuer-Fehlalarm?

Mit mehreren Nachbarn zusammen hörten wir aus einer Wohnung das Piepsen eines Rauchmelders. Da wir ein Feuer vermuteten, riefen wir die Feuerwehr, die die Wohnungstür aufbrach. In der Wohnung brannte es nicht, der Rauchmelder piepste laut, aber nur als Hinweis, dass die Batterie schwach war und gewechselt werden müsse. Die Kosten für eine neue Wohnungstür von ca. 1100 € hat der Vermieter jetzt dem Mieter in Rechnung gestellt. Muss der die bezahlen?

...zur Frage

Rewe: muss man nicht gelistete kaputtgemachte Ware bezahlen?

Hallo, vorhin ist einer Freundin eine Weinflasche aus der unteren Reihe rausgefallen, diese stand auf der Kippe und schlecht gestellt. Sie ist zerbrochen und sie hat sich noch daran geschnitten bei dem Versuch sie aufzufangen. Die Verkäuferin kam direkt und meinte das muss bezahlt werden. 6.99€ hat sie gekostet und weil sie angeblich "nicht gelistet" ist und nicht dem Geschäft gehört sondern von einer anderen Firma geliefert wird, muss sie bezahlt werden. Stimmt das?

...zur Frage

Kaffeekanne aus der Hand gerutscht- wer haftet?

Mir ist kürzlich in einem Kaufhaus eine Porzellan-Kanne aus der Hand gefallen und dabei kaputt gegangen. Ich habe zwar meinen Namen hinterlassen und meine Haftpflicht informiert, aber sind die Kaufhäuser nicht selbst gegen solche Schäden versichert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?