Verlängerung Erwerbsminderungsrente= Rechtlich Neuantrag EMR?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

es sieht meines Wissens so aus, alle Erwerbsminderungsrentner, die ab dem 01.01.2018 eine Erwerbsminderungsrente beantragen und bewilligt bekommen, erhalten die neue Rentenerhöhung, Bestandsrentner in der Erwerbsminderung nicht.

Frau Nahles begründete dies damit, ....." dass das Reformvorhaben bei einer Ausweitung auch auf bestehende Erwerbsminderungsrenten nicht finanzierbar sei." ! 

Dazu als Hinweis: 

Bei der Rentenberechnung der Erwerbsminderungsrente wird so getan, als hätte der Rentner bis zum 62. Lebensjahr gearbeitet.......diese fiktive Berechnung wird ab 2018 auf das 65.Lebensjahr ausgedehnt.

Gaenseliesel 14.11.2017, 20:29

ein nicht unwesentlicher Nachtrag: 

........"  Etwas anderes gilt, wenn eine Erwerbsminderungsrente (z. B. aufgrund eines neuen Leistungsfalles) neu festgestellt wird, wenn eine Nachfolgerente (z. B. Rente wegen Todes nach einer Erwerbsminderungsrente) berechnet wird oder wenn eine Erwerbsminderungsrente gänzlich wegfällt und es zu einem anschließenden neuen Rentenbezug kommt.".....

Gruß  !

1

Was möchtest Du wissen?