Verkehrsstrafe - falsches Parken in Italien, kann nach Nichtbezahlen die Aufforderung dazu vom Regierungspräsidium Karlsruhe kommen?

2 Antworten

Das nennt man Amtshilfe und die gibt es innerhalb der Europäischen Union.

Allerdings ist mir neu, dass sich jetzt auch Italien daran beteiligt.

Das zu klären wäre ein Thema für einen Rechtsanwalt. Wenn man Mitglied eines Automobilklubs ist kann man sich auch da beraten lassen.

Doch doch, Italien ist ganz vorne mit dabei. Da kann auch schonmal nach drei Jahren etwas kommen. Hab ich allerdings nicht bezahlt.

1
@GrafRotz

In meiner Kurzrecherche dazu konnte ich nur feststellen, dass Italien vor 10 Jahren noch keine nationalen Vorschriften dazu erlassen hatte. Deshalb die vorsichtige Stellungnahme dazu.

1

Das ist eine Übereinkunft in der EU - ab ca. 70 € werden die Strafen im Heimatland von den dort zuständigen Behörden eingetrieben.

Also zahlen!!!

Was möchtest Du wissen?