Verkauf von Firmenbeteiligung: was, wann und wie muss versteuert werden?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

§ 17 EStG, zu den Einkünften aus Gewerbebetrieb gehören auch Gewinne aus dem Verkauf von Anteilen an Kapitalgesellschaften .........

Das ist erstmal die Grundlage.

Es handelt sich um die normale Einkommensteuer, also nicht den Festsatz der Abgeltungssteuer.

Veruste sind Verluste aus Gewerbebetrieb.

Alles sonderfälle sind im Einzelfall zu lösen, weil schon die Veränderung der Kapitalstruktur (Gesellschafter erhöhen ihre anteile nicht gleichmäßig) Steuer auslösen kann.

Kann man aber auch per Google herausfinden.

Richtig, wir sind im 17. Ich finde allerdings nicht, dass man das bei Google herausfinden kann. Das wäre ja eine Pleite für unseren Berufsstand.

0
@EnnoBecker

Die Bemerkung war speziell für CapThomas, der Hintergrundkenntnisse hat, wie man oft an seinen FRagen erkennt.

0
@EnnoBecker

ist eigentlich auch nicht nötig, nur habe ich vermutlich schon um die 20 Fragen, oder gar mehr für @capthomas beantwortet.

0
@wfwbinder

das ist korrekt! Und ich bin immer sehr dankbar, wenn eine Antwort kommt von @wfwbinder. In Kombination mit @EnnoBecker ist das mehr als super! Fast wie Weihnachten! :)

Dann werde ich mir den 17er mal zu Gemüte führen!

1

Was möchtest Du wissen?