Verhängen die Finanzämter strafen, wenn man Steuererklärung nicht bis 31. Mai einreicht?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, Finanzämter verhängen keine Strafen, weil

  1. das Finanzamt keine Befugnis hierzu hat. Strafen werden von Strafgerichten ausgesprochen.
  2. die unpünktliche Abgabe kein Straftatbestand ist.

Für die verspätete Abgabe KANN - muss aber nicht - das Finanzamt einen Verspätungszuschlag festsetzen. Dieser ist maximal 10% der festzusetzen Steuer. Und vor allem ist er angreifbar. Denn wenn man beispielsweise eine Erstattung erwartet, geht dem Fiskus ja nichts verloren.

Trotzdem kann man dem vorbeugen. Wie, das haben obelix, Doretti und Meandor schon geschrieben.

Also, kannst dich wieder hinlegen. Ich habe heute noch 2009er Sachen zu machen und kann trotzdem ruhig schlafen.

Was möchtest Du wissen?