Verbraucherinsolvenzverfahren bei Bezug von Grundsicherung?

1 Antwort

Hast Du Deine Frage an die Treuhänderin denn genauso mit anderen Fragen gemischt wie hier?

Strom- und KV-Erstattungen sind doch ein ganz anderes Thema.

Zur Betriebskostenerstattung liegen hier zwei verschiedene konkurrierende Gesetze zugrunde. Im SGB wird Dir wohl die Erstattung als Einkommen bzw. reduzierte KdU angerechnet. Im Insolvenzrecht kann der Treuhänder u.U. die Zahlung vereinnahmen. Aber nur, wenn Dein Einkommen dadurch über die Pfändungsfreigrenze gerät.

Jedenfalls kann es m.E. nicht sein, dass Du hier zwischen die Fronten gerätst und letztendlich weniger als den Regelsatz zur Verfügung hast.

Falls eine Rücksprache mit der Insolvenzverwalterin nicht zeitnah möglich ist, würde ich zunächst beim Insolvenzgericht anrufen und notfalls Beratungshilfe beantragen.

Was möchtest Du wissen?