Vattenvall

2 Antworten

559 Euro für drei Jahre und vier Monate Stromlieferungen ist ein Schnäppchen. Zwei Monate davon, (die möglicherweise verjährt sein könnten) machen 28 Euro aus, dafür macht man die Pferde nicht scheu, Bezahl halt und gib a Rua!

Hier stellt sich nur die Frage, ob Du ab 2.11.2010 keinen Strom mehr bezahlt hast. Wenn dem so ist, hätte ich mir an Deiner Stelle die Frage erspart.

Wenn Du doch Strom bezahlt hast, findest Du hier vielleicht einen passenden Artikel, obwohl 560.- Euro für knapp über 2 Jahre Nachzahlung aus der Differenz "Flextrom zum Grundversorger" wohl durchaus richtig sein können. Nicht umsonst ist Flexstrom über den Bach gegangen.

http://www.berliner-kurier.de/kiez-stadt/2-380-euro-stromkosten-monatlich-berlin--vattenfall-verschickt-horror-rechnungen,7169128,21528594.html

Ich persönlich vermute, dass es sich um eine Differenzzahlung handelt, und Du über den Wechsel informiert wurdest. Post von Vattenfall - ungeöffnet ab in den Müll. Ich bin ja bei Flexstrom. Würde mir ggf. auch passieren. Immer diese Werbung!!

Welche Verjährungsfrist bei Rückforderung von Geschenken nach aufgelöster Verlobung?

Ein Mann hat seiner Verlobten ein Geldgeschenk von 20000 Euro gemacht. Es kam aber nicht zur Eheschließung. Die Frau hat sich von dem Verlöbnis gelöst. Der Mann will das Geld zurück. Gibt es da eine Verjährungsfrist zu beachten und welche?

...zur Frage

Verjährung Lohn-und Umsatzsteuerrückerstattung

Hallo , habe bei dem sortieren der Unterlagen meiner Tante Verrechnungsschecks vom Finanzamt gefunden, die sie leider nie bei der Bank eingereicht hat. Jetzt würde ich gerne wissen ob es eine Verjährungsfrist bei der Lohn- und der Umsatzsteuerrückerstattung gibt und wenn ja welche? Vielen Dank im voraus

...zur Frage

Rechnungstellung: wann verfällt der Anspruch bei Freiberuflern

ich habe einen Bekannten, der sehr schludrig in Sachen Rechnungstellung ist. Er stellt nun fest, dass er eine offene Leistung aus 2007 hat, die noch nicht in Rechnung gestellt ist. Kann er das noch nachholen?

Den Vertrag, den er dabei unterschrieben hat, legt fest, dass die Rechnung im Folgemonat der Leistungserbringung zu erfolgen hat. Hebels so eine Klausen ggf. den rechtlich vorgegebenen Fristrahmen aus?

...zur Frage

Wann sind Handwerkerrechnungen verjährt?

Wenn ein Handwerker erst nach 1,5 Jahren eine Rechnung stellt, ist sie dann bereits verjährt oder verjähren solche ansprüche von Handwerkern nie ?

...zur Frage

Wie wie berechnet der Steuerberater den Gegenstandswert?

Gerne würde ich wissen wie sich der Gegenstandswert berechnet, den der Steuerberater als Grundlage für die Rechnung ansetzt. Zusammenveranlagtes Ehepaar, er angestellt und sie selbstständig mit Verlustergebnis. Werden die Summen addiert? Also der Verlust aus der Selbstständigkeit und die Summe aus den Einkünften aus nichtselbstständiger Tätigkeit? Ich habe da von zwei Steuerberaterin zwei verschiedenen Auskünfte erhalten. Der eine rechnent den Verlust von der Selbstständigkeit von Einkommen ab und nimmt das als Gegenstandswert für die Rechnung, der andere addiert alles und hat damit einen höheren Gegenstandswert und kann eine höher Rechnung schreiben....

...zur Frage

Bei zwei Minijobs, was tun? Ein Job läuft schon als Minijob. Den zweiten auf Rechnung schreiben oder auch als Minijob anmelden? Was sind Vor/Nachteile?

Ich habe schon eine Gewerbe angemeldet, aber wollte nur wissen, was für mich besser ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?