Vattenvall

2 Antworten

559 Euro für drei Jahre und vier Monate Stromlieferungen ist ein Schnäppchen. Zwei Monate davon, (die möglicherweise verjährt sein könnten) machen 28 Euro aus, dafür macht man die Pferde nicht scheu, Bezahl halt und gib a Rua!

Hier stellt sich nur die Frage, ob Du ab 2.11.2010 keinen Strom mehr bezahlt hast. Wenn dem so ist, hätte ich mir an Deiner Stelle die Frage erspart.

Wenn Du doch Strom bezahlt hast, findest Du hier vielleicht einen passenden Artikel, obwohl 560.- Euro für knapp über 2 Jahre Nachzahlung aus der Differenz "Flextrom zum Grundversorger" wohl durchaus richtig sein können. Nicht umsonst ist Flexstrom über den Bach gegangen.

http://www.berliner-kurier.de/kiez-stadt/2-380-euro-stromkosten-monatlich-berlin--vattenfall-verschickt-horror-rechnungen,7169128,21528594.html

Ich persönlich vermute, dass es sich um eine Differenzzahlung handelt, und Du über den Wechsel informiert wurdest. Post von Vattenfall - ungeöffnet ab in den Müll. Ich bin ja bei Flexstrom. Würde mir ggf. auch passieren. Immer diese Werbung!!

Verjährungsfrist abgelaufen!

Kann der Gläubiger mir noch an die Wäsche wenn ich nicht zahlen kann,wenn die Frist abgelaufen ist?

...zur Frage

Verjährung von Rechnungen??? Inkasso fordert Betrag aus Dez04+Feb05 sind diese Forderungen Verjährt?

Ich habe ein Schreiben mit dem Datum 22.10.09, am 25.10. 09 Zugang durch den Postboten, von einem Inkassounternehnen als Mahnung erhalten, wo ich gebeten werde innerhalb von 10 Tagen 45,-€ zu überweisen. Es soll sich dabei um Forderungen aus einer Telefonrechnung vom 15.12.2004 der Telekom handeln Buchungskonto... von einem Telfondienst über zwei Gespräche in Höhe von 2,89 Euro, und um zwei Gespräche in Höhe von 12,51 Euro zur Rechnung der Telekom vom 11.02.2005.

Erste Frage: Sind die Rechnungen nicht schon verjährt bzw. die Forderungen? Zweite Frage: ich habe keine Aufforderung bzw Mahnung von diesem Telefondiest (hier Freenet ) bekommen, um den ausstehenden Betrag zu begleichen. Ist es hier gerechtfertigt gleich ein Inkassounternehmen zu beauftragen?

...zur Frage

Gibt es Verjährungsfristen mit unterschiedlicher Laufzeit?

Sind Verjährungsfristen unterschiedlich und wenn eine Sache verjährt ist kann man dann die Grundbucheintragungen austragen lassen?Wie kann man Verjährunngsfristen verlängern?Oder geht das nicht!?

...zur Frage

Wie lange kann man Ansprüche aus einer Lebensversicherung geltend machen?

Wie lange kann man Ansprüche aus einer Lebensversicherung geltend machen bzw. wann verjähren diese?

...zur Frage

Zahlungs-und Räumungsklage

Ein bekannter hatte eine Zahlungs- und Räumungsklage Mitte 2009 !! Ohne, dass es zur Räumung kam zog er im August aus ! Nun hat er seither ( also über 4Jahre ) nichts mehr von seinem EX Vermieter gehört !! Keine Mahnung oder Aufforderung zur Zahlung geschuldeter Miete oder Anwaltsgebühren ! wann verjährt sowas ????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?