Vater zählt unterhalt, darf sein Kind aber nicht sehen?

3 Antworten

Unabhängig von dem verwehrten Umgangsrecht ist er weiterhin zur pünktlichen Unterhaltszahlung verpflichtet.

War er bereits zur persönlichen Vorsprache beim JA um sich über den Sachstand des Vorganges zu informieren? Manchmal muss man penetrant sein .... nicht, dass einem im Nachhinein noch Desinteresse vorgehalten wird und es zusätzlich zur Entfremdung zwishen Vater und Kind kommt.

Ihr mit dem Familiengericht klagen. Unterhalt muss er zahlen, dazu ist er verpflichtet und das würde ich auch weiterhin empfehlen. Wenn ihr mit dem Amt nicht weiterkommt, dann das Familiengericht informieren und auf das Umgangsrecht verweisen.

Anwalt nehmen, alles dokumentieren und vorm Familiengericht klagen. Aufs Jugendamt kannst unter Umständen lange warten. Die sind überall unterbesetzt.

Unterhalt muss er trotzdem zahlen.

Was möchtest Du wissen?