Vater verstorben, Nun kommen freunde und behaupten dass er noch schulden bei Ihnen hätte, muss ich diese zurückzahlen?

2 Antworten

Eine Handynotiz ist natürlich kein eindeutiger Beweis. Wie @wilees schon geschrieben hat, ohne einen rechtsfesten schriftlichen Nachweis (z.B. Vertrag, Schuldschein, von Deinem Vater unterschrieben) zahlst Du gar nichts.

Die Belästigungen würde ich mir schriftlich verbitten und notfalls einen Anwalt einschalten, so etwas geht natürlich überhaupt nicht.

Ohne "gerichtsverwertbaren" Nachweis irgendeiner wirtschaftlichen Schuld würde ich nicht einen Cent zurückzahlen.

Was möchtest Du wissen?