US Dollar wurden im Urlaub nicht angenommen wg. zu großer Scheine-Rückgabe ohne Spesen an Bank okay?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

mit dieser Stückelung nirgends Abnehmer finde

Leider schreibst Du nichts über die Stückelung und Betragshöhe. Aber insb. die Banken in Kenia tauschen neben Dollar auch Euro um. Vor dem Umtausch bei Schwarzhändlern wird gewarnt, denen war wohl Deine Stückelung ($ 100 oder gar 10.000) zu hoch.

Landestypische Geldinformationen kannst Du hier bekommen: https://www.reisebank.de/cgi-reisebank/laenderinfos.cgi/Kenia?code=ken

Vielleicht hast Du Deine Bank ja nicht nach den kenianischen Gepflogenheiten gefragt? In Abwesenheit einer vorherigen Vereinbarung braucht Dir Deine Bank die überflüssigen $$$ nicht vergünstigt zurücknehmen. Verwahre sie bis zum nächsten Urlaub.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Sicherheit kann in Kenia mit US-Dollar auch in großer Stückelung bezahlt werden, aber eben nicht beim Straßenhändler oder in kleineren Geschäften. Das aber ist Dein eigenes Risiko. Die Bank ist doch kein Reisebüro und braucht Dich nicht auf landestypische Eigenarten hinzuweisen. Mit Deinem Ansinnen wirst Du auf Granit beißen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

na ja... man kann sicherlich immer von Dritten erwarten, dass sie die Verantwortung übernehmen. Ich jedoch danke: jeder agiert eigenverantwortlich.

Wenn der Banker nen guten Tag hat, dann macht er es vielleicht. Aber ich würde mir die Frage sparen.


Ich vergleiche das mit einem 200 Euroschein. Den gibt mir der Banker. Dann stehe ich an verschiedenen Kassen, z.B. an der Tanke, die nehmen den Schein nicht. Steht wohl auch irgendwo.

Und nun? Gehe ich zur Bank und beklage mich, dass mich der Banker nicht auf die Nebeneffekte hingewiesen hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?