us auto reimport

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wo der Haken ist?

Mann, Mann, Mann ... Bedienungsanleitung lesen!

Bei meinem Wagen ist der Haken eine Schraub-Öse, die sich beim Bordwerkzeug befindet. Vorne unten hinten am Wagen (wird wohl auch so bei Mercedes sein) ist eine kleine Abdeckung, die man mit einem Schraubdreher (auch im Bordwerkzeug) aufhebeln kann.

Da ist es dann - das Gegenstück zur Schraub-Öse. Einschrauben, Seil, Abschleppstange o.ä. dran und schon kann`s losgehen ...

Ob der Tacho dann in Meilen oder km/h anzeigt ist eh Wurscht - du merkst schon, wenn´s zu schnell wird ...;-)

Bzgl. der Garantie ist es eigentlich auch Wurscht - die ist nämlich gerade abgelaufen, da diese bei Mercedes eh nur zwei Jahre beträgt.

Keine Umrüstung, keine deutsche Zulassung, Motor-, Differential- oder Getriebeschaden, Rahmen durchrostet, Lack vergammelt, Spurstangenköpfe abgerissen, ...

Gibt es das Auto überhaupt? Soll nicht der erste Fall sein, wo Kaufinteressenten abgezockt werden, zuweilen mit Brachialgewalt. Falls es den Wagen gibt: Ist der wirklich hier zugelassen? Oder etwa frisch importiert und alles bleibt an Dir hängen? Wir können Dir das nicht sagen. Da mußt Du schon einen Fachkundigen zur Probefahrt mitnehmen.

Anzeige aus D ?? Verkäufer auch ?? Wenn ja , dann kein Haken. Obwohl jeder Haken gebogen ist . Ansonsten hilft dir vielleicht diese Seite :

http://www.carsfromusa.de/us-import/

Entschuldigung. Übrigens kannst du auch manchmal richtig gute Fragen stellen !!!

Gruß Z... .

Was bitte versprichst Du Dir von einem gebrauchten RE-Importauto? Hast Du Vergleichswerte? Mit Sicherheit sind es "Meilenangaben"! Du hast doch überhaupt keinerle Angaben über den Zustand des Auto`s! Wer bezahlt die Transportkosten, Versicherung usw. von USA nach Deutschland? Was kostet das? Würde Dir unbedingt empfehlen Dich hier nach ähnlichem Fahrzeug umzusehen/umzuhorchen mit Gebrauchtwagengarantie! (Sogar bei Händlern-DB Niederlassungen sind diese Fahrzeuge noch verhandelbar!

Hallo zusammen,

ich habe im Netz eine Anzeige gefunden, in der ein Mercedes GLK 350 Automatik (Baujahr 2011, 18.000 km) als US-Reimport für 29.900 € angeboten wird. Unfallfrei und viele Extras, beispielsweise eine Rückfahrkamera.

Wo ist denn hier der Haken? Ob der Tacho vielleicht in Meilen eingestellt ist? Oder das Fahrzeug hat keine E-Garantie?

Wer hat einen Tipp?

WilliArndt 08.05.2013, 10:08

wo ist die antwort ??

0
Primus 08.05.2013, 10:16
@WilliArndt

Wäre Deine Frage so formuliert wie der Hinweis von EnnoBecker, hättest Du garantiert schon Antworten darauf..

6
gammoncrack 08.05.2013, 10:24
@WilliArndt

Verstehst Du nicht, dass man versucht, Dir klar zu machen, dass Du keine Frage gestellt, sondern eine Textruine hier eingestellt hast?

4
Primus 08.05.2013, 10:38
@Zitterbacke

Ich könnte mich kringeln vor lachen.....

wo ist denn der hinweis bitte

Ja wer hat ihn denn verbummelt??

3
mig112 08.05.2013, 11:03
@Primus

Perfekte Groß- u. Kleinschreibung; so hätte es sein sollen. Danke EnnoB

3
LittleArrow 08.05.2013, 11:31
@mig112

Ja, so hätte der Text lauten können, sollten oder so.

Aber es - wie auch immer geschrieben - keine Frage für dieses Forum.

2
RatsucherZYX 08.05.2013, 12:29
@LittleArrow

wo ist denn hier der haken ?? der tacho vielleicht noch in meilen ?? oder kein e garantie ???

Na, drei Fragen hat er doch verständlich gestellt. Nur kann sie nicht jeder beantworten, vielleicht hat er sie auch nicht verstanden.

Wo der Haken sein kann, könnte ein versierter Insider sehr wohl höflich beantworten, aber auch das ist hier nicht mehr üblich.

0
EnnoBecker 08.05.2013, 12:44
@RatsucherZYX

könnte ein versierter Insider sehr wohl höflich beantworten,

Wahrscheinlich erwartest du auch von einem Arzt sehr höfliche Behandlung, wenn du ungewaschen dort auftauchst?

4
imager761 07.03.2014, 17:22
@EnnoBecker

Vlt. erwarte der Fragesteller, dass du die Richtlinie 3 beherzigst? "Wenn Du (...) keinen Rat geben kannst, übe Dich bitte in Zurückhaltung. Bei gutefrage.net geht es (...) nicht darum, überall seine Meinung zu präsentieren." http://www.gutefrage.net/policy

0
EnnoBecker 07.03.2014, 19:28
@imager761

Ich verstehe. Der Fragesteller "erwartet", ja?

Na soll er. Auch wenn du es vielleicht anders glauben magst: Ich schulde ihm keine Antwort.

Und was ist das überhaupt mit gutefrage.net? Da bin ich schon vor Jahren weggegangen, weil es dort immer schlimmer wurde. Jetzt scheinen sie auch hierherzukommen, fürchte ich.

Ich schau mich schon um....

1
gammoncrack 07.03.2014, 20:28
@WilliArndt

Für das, was Du hier praktizierst, gibt es einen Namen:

Begriffsstutzigkeit!

0

Was möchtest Du wissen?