Urlaubstage und Überstunden werden während Elterngeldbezug ausbezahlt.

2 Antworten

ich habe dazu leider ncihts gefunden.

Wie wäre es denn wenn es schon vorher abgerechnet wird udn dann erst ausgezahlt (also von Dir gestundet wird). Dann seid ihr völlig aus dem Schneider.

Ja das habe ich meiner chefin auch vorgeschlagen aber sie möchte das nicht.

Neuberechnung Grundsicherung

Wird die Grundsicherung neu berechnet, wenn ich vom alten Arbeitgeber, (der mich jetzt wegen Erwerbsminderungsrente kündigen wird zum 31.1.14) eine einmalige Auszahlung von angesammelten Urlaubstage und Überstunden auszahlen werde..???Oder wird die Grundsicherung vielleicht nur für 1 oder 2 Monate ausgesetzt??

...zur Frage

Wie wird Elterngeld beim 2. Kind berechnet?

Hallo zusammen ,

ich habe mal eine Frage wie es sich mit dem Elterngeld beim 2. Kind verhält.

Unser erstes Kind wurde Ende März 2017 geboren. Meine Frau will mindestens 2 Jahre daheim bleiben, momentan überlegen wir ob vielleicht noch ein drittes Jahr in Frage kommt.

Meine Frau bekommt 1080 Elterngeld im Monat. Wir haben es allerdings auf 24 Monate gesplittet (bzw. 22 Monate aufteilen lassen da ja 2 Monate Mutterschaftsgeld sind), somit bekommt sie 540 EUR im Monat.

Geburt Ende März 2017 Elterngeld ab Mai 2017 – Februar 2019 wenn ich es richtig im Kopf habe… Wie gesagt im Monat für 22 Monate 540 EUR. Sollten wir uns dafür entscheiden, dass meine Frau noch ein drittes Jahr zuhause bleibt, würde sie ab März 2019 kein Geld mehr bekommen.

Wie verhält es sich jetzt wenn sie wieder Schwanger werden sollte? Es werden ja immer die 12 Monate vor der Geburt berechnet, aber ich finde die Rechnungen etwas kompliziert wenn man während der Schwangerschaft in Elternzeit ist… Hoffe Sie können mir da helfen.

Angenommen wir bekommen im Juni 2019 das 2. Kind, also am Anfang des dritten Jahres. Wieviel würden wir dann als Elterngeld bekommen?

Zeitraum Elterngeld Mai 17 - Feb 19 540 EUR Ab März 19 0 EUR

Evtl. Geburt z.B. im Juni 2019. Wie würde man dies berechnen?

...zur Frage

Befristeter Arbeitsvertrag. Ist ein befristeter Dispo möglich?

Leider habe ich bei meinem neuen Arbeitgeber bloß einen befristeten Arbeitsvertrag über 1 Jahr erhalten. Werde ich bei einer Bank deswegen einen Dispo bekommen? Es muss auch nur ein befristeter sein.

...zur Frage

Frage zum Elterngeld

Hallo! Wir sind ein verheiratetes Paar und bekommen Anfang Februar 2010 unser zweites Kind. Das erste ist bereits 9 Jahre alt. Ich würde gerne wissen wer von uns beiden sollte denn das Elterngeld beantragen? Er oder ich?? Ich habe einen befristeten Arbeitsvertrag der zum Ende Januar 2010 ausläuft. Ich arbeite jetzt 30 Stunden pro Woche und bekomme dafür 530 Euro netto. Mein Mann arbeitet Vollzeit und er bekommt ca. 2200 Euro netto. Wenn er bei seiner Firma während des Bezugs von Elterngeld unter 30 Stunden arbeiten würde, dann bekäme er ca. 1000 Euro netto + das Elterngeld. Ich würde gerne wissen was für uns finanziell besser wäre... Vielen Dank schon mal im voraus!!!

...zur Frage

Wie werden Überstundenausbezahlungen vor und nach der Geburt beim Elterngeld verrechnet?

Meinem Partner wurde gekündigt. Das Ende des Arbeitsverhältnisses (Ende Juli) lag exakt eine Woche nach der Geburt unseres Kindes. In der letzten Arbeitswoche (also die erste Woche nach der Geburt) hatte er Urlaub (bezahlten Urlaub) genommen. Diese Woche wird demnach vermutlich als Teilzeitarbeit im ersten Monat des Elterngeldbezugs gewertet. Wir wollen für ihn die ersten beiden Monate Elterngeld beantragen. Jetzt wurden im Juli und im August auch die angefallenen Überstunden der letzten 11 Monate ausbezahlt. Wie werden diese verrechnet? Wirken sie sich positiv auf das durchschnittliche Nettoeinkommen vor der Geburt aus, oder müssen wir sogar damit rechnen, dass sie als Einkünfte im Juli/August mit dem Elterngeld verrechnet werden und dieses im schlimmsten Fall bis auf den Mindestsatz senken werden?

...zur Frage

Urlaubsberechnung bei Minijob in Gleitzone?

Hallo in die Runde...Ich habe einen Minijob und bin mittlerweile in der Gleitzone, daß heißt ich arbeite definitiv mehr als 51h. Ich weiß bei unregelmäßiger Arbeitszeit wird der Durchschnitt der letzten 13 Wochen berechnet ( Vergütung). In der Woche habe ich eine unterschiedliche Anzahl an Stunden. Arbeite ich z.B. 3 Monate im Schnitt 80 Stunden pro Monat wieviel Stunden Anspruch auf Urlaub hab ich dann? Wieviele Stunden müßten mir dann bezahlt werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?