Urlaub in einem nicht EU Land?

2 Antworten

Ja, das ist richtig, so ist die Gesetzgebung ‼️

Pro Jahr werden höchstens 21 Tage (3 Wochen) Urlaub gewährt, ohne Kürzung der Bezüge. (Wochenenden oder Feiertage sind mitzuzählen.)

Ist er darüber hinaus dem Amt nicht verfügbar, wird keine finanzielle Unterstützung mehr gezahlt.

Bleibt er *angenommen* sogar länger als 6 Wochen im Urlaub, hat dein Mann für den gesamten Zeitraum kein Anspruch auf Arbeitlosengeld. Er müsste dann nach Rückkehr sogar einen neuen Antrag auf Alg stellen.

Nur die Zuständigkeit des AA ist beendet - da der Mann von FS länger als 6 Wochen arbeitsunfähig ist.

0

Und seit wann ist er krankgeschrieben? Seit 30. April ! ... ergo ist die Krankenkasse zuständig und nicht das Arbeitsamt.

https://www.kanzlei-hasselbach.de/2015/anspruch-auf-krankengeld-bei-arbeitslosigkeit-und-kuendigung/04/

Krankengeldanspruch bei Arbeitslosigkeit

Bezieht der beschäftigungslose Arbeitnehmer bereits Arbeitslosengeld, gestalten sich seine Pflichten bei einer Arbeitsunfähigkeit ähnlich wie bei einem Beschäftigten. Er muss innerhalb von drei Tagen eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung bei der Agentur für Arbeit vorlegen und erhält dann bis zu sechs Wochen weiter Leistungen. Dauert die Arbeitsunfähigkeit über diese sechs Wochen hinaus an, übernimmt die zuständige Krankenversicherung die Zahlung von Krankengeld.

Also stellt sich mir die Frage inwieweit das AA überhaupt noch bezahlt bzw. wann eine Rückforderung überzahlten ALG I erfolgt. Denn meiner Auffassung nach besteht seit 11.6. kein Anspruch mehr auf ALG I.

Sprecht mit dem Arzt wie die weitere ( nahtlose ) AU-Schreibung dann erfolgen kann und mit der KK, dass er in (Genesungs-)Urlaub fahren kann.

krankgeschrieben ist er seit dem 1.1.2019 bis 29. April 2020 dann kam die Aussteuerung der Antrag auf Arbeitslosen Geld war ab dem 30. April die Krankschreibung wurde nicht unterbrochen bis heute.

0
@Annagzl

Also gelten die üblichen Regeln für Arbeitslose - sprich 21 Tage Urlaubsanspruch im Jahr. Auch wenn es hier im Prinzip sinnfrei ist, da Dein Mann vermutlich dauerhaft nicht wieder in das Arbeitsleben zu integrieren sein wird.

Wie sieht es mit seinem Rentenantrag aus - läuft da bereits etwas?

1
@wilees

Nein wir haben noch keinen gestellt wir wollten das noch mal mit Klima wechseln und auch einen anderen Arzt aufsuchen In der Türkei haben wir gehört es gibt auch erste die sind spezialisiert auf dieses Morbus Behcet vielleicht könnte ihn ja dort geholfen werden wenn Das nicht geklappt hätte er nach der Rückkehr dann den Antrag gestellt.

0

Was möchtest Du wissen?