Urlaub aus politischen Gründen nicht möglich - zahlt die Reiserücktrittsversicherung?

3 Antworten

Solltest Du Reisewarnungen meinen, die von den Ländern ausgegeben werden, weil es im Urlaubsland politische Unruhen gibt, so kannst Du die Reise beim Reiseveranstalter stornieren, oder kostenlos umbuchen,

Stellst Du Dich nun doch als Kandidat zur Bundestagswahl oder wie ist das mit den politischen Gründen gemeint?

...... vielleicht sind politische Unruhen im Urlaubsland gemeint ? oder fragt hier Peer Steinbrück möglicherweise ? K.

0

Ei, was ist denn ein "politischer Grund" für Nichtantritt eines Urlaubs?

Nichtantrittsgründe sind Gefahren für Leib und Leben im Zielland (z.B. Naturkatastrophen, Unruhen, Kriegszustände) bzw. nicht selbst verschuldete Härtefälle im eigenen Bereich (z.B. Erkrankung, Erfordernis der Betreuung Abhängiger, z.B. Kinder).

Du solltest also mal detaillieren, inwiefern die AGB Deiner Reiserücktrittsversicherung auf "politische Gründe" eingehen und was für Gründe das in Deinem Fall wären.

Was möchtest Du wissen?