Unwissend in Steuerklasse 2 (Alleinerziehend mit Kind) geblieben und gehöre in Steuerklasse 1 - welche Folgen hat das bei der Steuererklärung?

1 Antwort

Wie hoch sind denn die Kosten durch die doppelte Haushaltsführung?

Machen wir ein Beispiel: 500,- Euro im Monat für die dopp. Hushaltsführung wären dann 6.000,- pro Jahr. Der Arbeitnehmerfreibetrag ist 1.000,- Euro, also sind 5.000,- Euro wirksam.

Der Haushaltsfreibetrag (Basis für Steuerklasse 2) war 1.908,- und ist 2020 4.008,- Euro.

Also vermutlich gibt es keine Nachzahlung, sondern einfach nur weniger zurück.

Der Kollege hat absolut Recht. Ich wäre auch ganz entspannt.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Ok, das beruhigt mich jetzt schon etwas! :-) Lieben Dank für die Info. Eine Frage noch: Kann ich denn keine Strafe bekommen oder eine Nachbesteuerung o.ä.? Weil ich ja nun über 2 Jahre in der falschen Steuerklasse war.... ich werde gleich Montag einen Wechsel in die andere Steuerklasse beantragen.

0
@Bille320

Nein, keine Strafe, denn Du hättest umgekehrt wegen der doppelten Haushaltsführung einen Steuerfreibetrag beantragen können.

1

Was möchtest Du wissen?