Unverschuldeter Unfall - reparieren oder auszahlen?

1 Antwort

Wäre es u. U. sinnvoll einen Anwalt hinzuzuziehen?

Ich habe den Eindruck, Du bist Dir da sehr unsicher und daher wäre das mit dem Anwalt keine schlechte Idee. Bezahlt ja auch die Versicherung des Verursachers.

Zunächst mal komme ich aber mit Deinen Berechnungen nicht klar. Was bezeichnest Du denn als Restwert von 800 ? Den Wagen im beschädigten oder den im unbeschädigten Zustand? Und woher nimmst Du auf einmal die 500? Alles recht verwirrend.

Was hat denn der Gutachter zum Restwert gesagt?

Dein Eindruck ist richtig. Ist für mich eine Premiere.... Sorry für die Ausdrucksweise. Restwert = wenn ich den Wagen verkaufen hätte - vor dem Unfall. Nein, den Gutachter habe ich nicht gefragt. Irgendwie kamen die Fragen erst später... Und die 500 habe ich mir einfach ausgedacht. Da die versicherungen ja auch wirtschaftlich denken müssen (ganz sachlich gemeint) und so die Ausgaben reduzieren möchten.

0
@Ahnunglos

Da die versicherungen ja auch wirtschaftlich denken müssen

Sicherlich! Deswegen werden sie auch gemäß Gutachten abrechnen und die weiteren Dir zustehenden Leistungen anweisen. Aber mehr auch nicht.

0

Teilkaskoversicherung: Darf ich bei einem wirtschaftlichen Totalschaden den Wagen weiter fahren?

Hallo mal wieder.

Erstmal die Situation. Mein Zweitwagen (fährt meine Freundin, Teilkasko versichert) ist bei einem Unwetter beschädigt worden. Ein Baum ist auf den Wagen gekippt.

Lt. Gutachter vermutlich ein wirtschaftlicher Totalschaden da das Dach stark beschädigt ist und mehrere Beulen in der Seite des Wagens.

Auf die Frage, ob der Wagen den Sicherheitsmängel durch den Schaden hätte, also nicht mehr Verkehrssicher sei, sagte uns der Gutachter, das der Wagen in Verkehrssicherheit keineswegs eingeschränkt sei, der Wagen könnte ohne Bedenken weiter gefahren werden.

Da wir vermutlich nicht mehr so viel für den Wagen bekommen, würden wir gerne das Geld der Teilkaskoversicherung, die hier einspringt, beiseite legen, noch was sparen bis wir ein bischen mehr Geld zusammen haben und ein vernünfitiges Fahrzeug wieder kaufen, wenn genug gespart ist.

Bis dahin wollten wir den beschädigten Zweitwagen weiter fahren und ganz normal angemeldet lassen bei unserer bisherigen Versicherung.

Da ich diesen Fall aber so noch nicht hatte, ist meine Frage... ist das in Ordnung wenn die Versicherung uns den Wiederbeschaffungswert auszahlt und wir den Wagen trotzdem weiter fahren ohne die Schäden reparieren zu lassen? Oder gibt das Ärger, daß die Versicherung sagt... Geld wurde nicht für Reparatur eingesetzt oder ähnliches.... und Wagen wird weiter gefahren?

Vielen Dank schonmal für euere Hilfe :)

Gruß Micha

...zur Frage

Für wen ist eine gesetzl. Krankenversicherung mit Wahltarif Kostenerstattung sinnvoll?

Für den macht der Wahltarif Kostenerstattung bei den gestzl. Krankenversicherungen Sinn? Rechnet sich sowas für jeden Versicherten?

...zur Frage

Habe ich nach einem Unfall Anspruch auf einen Gutachter?

Letzte Woche ist mir jemand ins Auto gefahren. Mein Auto ist ziemlich demoliert. Ich bin nicht schuld am Unfall. Meine Kfz-Versicherung ist der Auffassung, dass ein Gutachten nicht notwendig sei. Ich hätte trotzdem gerne eins, da ich den Wagen eigentlich nächstes Jahr verkaufen wollte. Habe ich einen Anspruch auf ein entsprechendes Gutachten?

...zur Frage

Geliehenes Gerät geht kaputt, wer muss beweisen warum es kaputt ist?

Ich habe für eine Feier ein Soundsystem gemietet. Es wurde von der Firma aufgebaut und hat Anfangs auch funktioniert, aber plötzlich war der Ton weg. Niemand hat die Boxen oder Kabel berührt, da bin ich mir sicher, weil die aufgehängt wurden und somit außer Reichweite waren. Wir haben nur dem PC bedient. Wie gesagt, der Ton war plötzlich weg, was die Stimmung natürlich gedämpft hat. Da es schon spät war konnte ich niemand mehr vom Verleiher erreichen und habe dann heute morgen angerufen. Ich habe mich beschwert, warum mir minderwertige Geräte gelieftert werden. Der Preis war nicht ganz ohne, und dann bekomme ich zur Antwort, dass ich den Schaden zahlen muss wenn das Soundsystem nicht mehr geht. Wer muss jetzt beweisen, warum das Soundsystem nicht mehr geht? Muss ich beweisen, dass ich es nicht kaputt gemacht habe, oder müssen die beweisen, dass das Gerät wirklich ohne irgendwelche Schäden geliefert wurde?

...zur Frage

In welcher Zeit muss ich als Geschädigter einen KfZ-Schaden reparieren lassen? Gutachten liegt vor

Hallo, wer kann mir in Sachen KfZ-Schadensregulierung helfen? Ich hatte vor knapp 6 Monaten einen Unfall als Geschädigter. Die gegenerische Versicherung hat auch nach Gutachten die Kostenübernahmeerklärung eindeutig abgegeben. Da es sich um einen kleinen Blechschaden handelt, fahre ich seitdem weiter und werde das Auto demnächst in die Werkstatt zwecks Reparatur geben. Nun nervt mich aber die gegenerische Versicherung seit geraumer Zeit, dass ich doch endlich reparieren lassen soll, ansonsten erfolgt Abrechnung auf fiktiver Basis. Ist das seitens der Versicherung rechtens?

...zur Frage

Anwaltskosten bei unverschuldetem Unfall-Frage hab:

Wir haben ein Gutachten erstellen lassen nach einem Unfall an dem wir nicht schuld waren, die ganze Sache dann dem Anwalt gegeben.

Nun kommt die Anwaltsrechnung, weil der Rechtsschutz nicht alle Kosten bezahlt hat.

Muß die RG nicht der Unfallverursacher bezahlen? Wäre doch logischer als daß wir das jetzt zahlen müssen, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?