Unterstützungsgeld von der Steuer absetzbar?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Vorschrift heißt § 33 a EStG.

Du kannst bis zu 8.820,- + Krankenversicherungsbeiträge bei der Berechnung Deines zu versteuernden Einkommens abziehen.

Von diesem Betrag sind allerdings die eigenen Einkünfte und Bezüge Deiner Freundin (z. B. Bafög, 450,- Euro Job usw.) abzuziehen, soweit die 624,- Euro pro Jahr überschreiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wfwbinder
26.08.2017, 19:33

Du hast zwar immer sehr gute Links zu bieten, hier aber leider einen, der einen anderen Fall meint (Umzugskosten), hier geht es aber um den laufenden Unterhalt, weil das Einkommen des Fragers bei ALG II angerechnet würde.

2
Kommentar von Gaenseliesel
26.08.2017, 20:45

Steuerfragen......:-(   

gut dass wir versierte Mitstreiter haben, stimmt's?   

  ;-) 

2

Was möchtest Du wissen?