Unterstützt das Jobcenter die Führerscheinkosten?

3 Antworten

Um einen Führerschein auf Kosten der Allgemeinheit machen zu können, müsste schon ein konkretes Arbeitsangebot für einen längerfristigen Zeitraum im Raum stehen und nicht vielleicht, vielleicht in 1 oder 2 Jahren.......

Also suche bitte einen Job für den nicht der Führerschein Voraussetzung ist.

Zudem in Zeiten von Corona wage ich eher zu bezweifeln, dass der Führerschein in einer Frist von 2 - 3 Monaten zu erwerben ist.

Es gibt genügend Leiharbeitsunternehmen , die andere einfache Jobs anbieten.

Wenn, dann benötigst Du von einer Firma eine feste Zusage, dass die Dich mit Führerschein einstellen werden.

Und wichtig:

Da Du dann Geld verdienst, kannst Du den FS auch bezahlen!

Das heißt, dass Du vom JC vermutlich "nur" ein Darlehen bekommen würdest!

Was möchtest Du wissen?