Unterschrift bei Zahlung mit ELV oder Kreditkarte.

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn keine PIN-Eingabe erfolgt, dann müsste weiterhin die Unterschrift als Beweis, dass wirklich der Karteninhaber die Transaktion gemacht hat (und die Lastschrift beauftragt hat) gelten. Ich glaube, das ist eher Nachlässigkeit / mangelndes Sicherheitsbewußtsein der Kassierer. Bei uns hier beim Einkaufen jedenfalls wird immer auf die Unterschrift geschaut.

Das ist mir auch noch nie aufgefallen. Ist das immer der gleiche Supermarkt? An deiner Stelle würde ich mal den Filialleiter darauf hinweisen, denn wenn deine Karte verloren gehen sollte, kann ja der nächstbeste einfach damit bezahlen...

Was möchtest Du wissen?