Unterschied zwischen privater Zusatzversicherung für Zahnersatz und Zahnersatz-Wahltarif?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ein Zahnersatz Wahltarif der GKV ist nach § 57 SGB V ein Wahltarif und bindet bis zu 3 Jahren an die Kasse. Die Leistungen können jederzeit von der Kasse ohne Angabe von Gründen zurückgezogen werden. Die Leistungen differieren.Meist werden die gesetzlichen Zuschüsse mit einem Betrag oder prozentual aufgestockt. In einer prvaten Zahnergänzungsversicherung schliesst man einen Vertrag mit einer PKV ab. Die Leistungen dort sind verbindlich, ebenso legt man sich von der Laufzeit bzw der Bindung an eine GKV fest. Meist sind die Leistungen über den der gesetzlichen Wahltarife und umfassen auch Leistungen, die die GKV nicht erstattet. Das kommt aber ganz auf den Tarif an.

Tolle 14.06.2011, 16:33

Okay, also liegt ein großer Unterschied in der Planungssicherheit,die man bei der PKV hat, wenn ich's richtig verstehe?!Danke

0
alfalfa 14.06.2011, 19:16
@Tolle

Ja, PKV = Vertrag, GKV = Leistung die vaiieren kann. Bei GKV auch Bindung an Kasse für 3 Jahre, entfällt bei PKV. Leistungsniveau bei PKV meist deutlich höher. So die Zusammenfassung.

0

Was möchtest Du wissen?