Unternehmen in den USA gründen - Kosten?

3 Antworten

Bester Ansprechpartner für derartige Fragen ist die amerikanische Handelskammer:

http://www.amcham.de/

Moin! 

1.) Die Höhe des Startkapitals variiert im Normalfall je nach Gründungsstaat. In gründerfreundlichen Staaten wie Florida oder Delaware z.B. ist sogar eine Gründung ohne jegliches Startkapital möglich. Grundsätzlich hängt aber natürlich viel vom geplanten Business bzw. dem Businessplan ab. Die Behörden dort möchten logischerwsehen, dass alles Hand und Fuß hat. 

2.) Die Kosten der eigentlichen Gründung sind relativ gering. Ich sag mal da kommst du mit einigen hundert Dollar locker aus. Hängt halt auch davon ab, wer dich rechtlich berät oder ob du einen Resident Agent engagiert. 

3.) Zur Besteuerung kann ich nur so viel sagen, dass nach der Gründung eine „Federal Tax Identification Number“ oder „Employer Identifiaction Number (EIN-Number)“ beantragt werden muss. Als AG zahlst du Bundessteuer, Bundesstaatensteuer und u.U. eine lokale Einkommenssteuer, zudem eine Umsatzsteuer. Die tatsächliche Besteuerung + Höhe hängt wiederum vom jeweiligen Bundesstaat ab.

4.) Die meisten Förderprogramme der US-Regierung richten sich an große Unternehmen, die viele Arbeitsplätze schaffen. Es gibt aber auch Förderprogramme für kleine und mittelständische Unternehmen. Jedoch sind diese zumeist an bestimmte Branchen geknüpft. 

Hilfreiche Informationen zu dem Thema findest du zudem auch unter http://american-trade.org/ (auch als Anlaufstelle für Kontakte und Beratung geeignet). 

Viele Grüße

Was sind gängige Kosten für einen Steuerberater?

Im Zuge meiner Firmengründung suche ich nach einem passenden Steuerberater und wollte fragen ob man etwas zur generellen Kostenstruktur für Steuerberater sagen kann. Wie rechnen Sie ab? Welche Abrechnungsmethode wird empfohlen, pro Stunde? Pro Buchung?

Vielen Dank vorab.

...zur Frage

Wie viel muss man an Steuern, Zoll etc. bezahlen, wenn man etwas importiert?

Ich bin am überlegen, ein Auto aus den USA nach Deutschland zu importieren. Wie viel muss man denn an Abgaben zahlen, damit alles über die Bühne läuft?

...zur Frage

Kosten Überweisungen in die USA?

Geld ins EU Ausland zu überweisen kostet ja nichts. Wie ist es denn, wenn ich Geld nach Amerika überweise? Ein Freund von mir meinte nämlich letztens, dass das ziemlich teuer werden kann, wenn man alles selber bezahlt. Stimmt das? Und wenn ja, gibt es da auch Unterschiede in den Banken?

...zur Frage

Unternehmensform bei Gruendung eines kleinen Betriebes?

Ich moechte mich als Schreiner selbstaendig machen und eine kleine Tischlerei gruenden. Zu Beginn werde ich erst einmal nur einen Mitarbeiter haben. Welche Unternehmensform bietet sich hier an?

...zur Frage

UG nebenberuflich gründen - Sozialversicherungspflicht?

Guten Tag, ich bin in Spanien fest angestellt und ueber meinen Arbeitgeber versichert. Ich moechte nun anfangen ueber Amazon in Deutschland Ware zu verkaufen und moechte dafuer eine UG in Deutschland gruenden. Muss ich in Deutschland Sozialversicherungsbeitraege zahlen? VG Sebastian

...zur Frage

Franchise als Alternative zu Arbeitslosigkeit?

Es gibt ja nicht nur große Franchise Projekte wie McDonalds oder Subways, bei denen der Franchise Nehmer sehr viel Eigenkapital mitbringen kann. Wäre es möglich durch Mini Franchises aus der Arbeitslosigkeit zu entkommen? Bspw. durch kleine Copyshops oder Ähnliches? Gibt es dazu seriöse Beratungsstellen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?