Unterhaltsanspruch bei verschwiegenem parallelem Zweitstudium

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich bekomme echt die Kriese, wenn ich das hier höre! Ich weiß zwar nicht, was zwischen deinem Mann und seiner Tocher (oder auch zwischen dir und ihr) abgelaufen ist, dass das Verhältnis so zerrüttet ist, aber mir fehlen echt die Worte, wenn sich ein Vater versucht seiner Unterhaltspflichten so einfach zu entledigen. Ein Bachelor-Studium hat i. d. R. eine Regelstudienzeit von sechs Monaten. Manche Studenten benötigen das ein oder andere Semester länger. Wenn jetzt die Tocher sieben Semester benötigt (hier lässt sich sicherlich nicht von einer provozierten Verzögerung sprechen) und in dieser Zeit zwei Abschlüsse mit einem guten Notenschnitt schafft, sollte man darauf stolz sein und nicht versuchen aus irgendwelchen an den Haaren herbeigezogenen Ausreden sich der Zahlungsverpflichtung entziehen wollen.

Gut, auch wenn ich für den ersten Teil dieser Antwort einen Rüffel von der Moderation bekomme, da es sich um eine persönliche Meinung handelt (meiner Meinung ehr eine ethische Haltung) auch noch eine fachlichen Teil:

Für das Verwirken des Unterhaltsanspruches müsstet ihr der Tocher schon nachweisen, dass sie absichtlich (oder evtl. auch grob fahrlässig) das Studium hat schleifen lassen und sich auf der faulen Haut ausgeruht hat. Wenn es sich um das 13 Bachelor-Semester handeln würde, vielleicht, so sicherlich nicht! Schließlich beständ eine Unterhaltspflicht auch dann, wenn die Tocher nach dem 6 Semester das Fach gewechselt hätte und danach noch einmal sieben Semster bis zu Abschluss gebraucht hätte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo TopJob. Danke für deinen Kommentar. Zur Info: mein Mann zahlt seit 22,5 Jahren anstandslos Unterhalt, ohne bis vor einem Jahr gewusst zu haben was seine Tochter macht. Er kennt sie nämlich überhaupt nicht. Er würde sich das auch anders wünschen. Leider rast mir die Zeit hier davon, sonst würde ich mehr schreiben. Danke für den "netten" Kommentar. C.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?