Unterhalt zahlen bei vorzeitigem Abbruch der Schule?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wie bitte: meine Tochter wird im Juli 18 Jahre

und: wird die Mutter, bei der meine Tochter lebt

Ziemlich verwirrt, oder????????????

Könntest du vielleicht deiner Tastatur befehlen, sinnvolle Zeilen zu schreiben.

Dann ist für dich auch Hilfe möglich.

Hallo, das heisst, daß meine Tochter, die bei Ihrer Mutter lebt; (wir sind nicht verheiratet), im Juli 2011 18 Jahre alt wird. Ende November 2010 hat sie die Schule abgebrochen; habe anfang November 2010 eine Schulbescheinigung erhalten. Nach Informationen verdient sie jetzt Geld seit 1.12.10 - hat mich aber nicht informiert. Zu mir sagt sie ich muss dennoch Unterhalt Zahlen. Muss ich in dieser Zeit unterhalt zahlen, obwohl sie jetzt selber verdient? Wie ist die Situation, wenn sie ab 1.04.11 eine Ausbildung beginnt? Und wird dann der Verdienst der mutter auch auf den Unterhalt angerechnet, wenn meine Tochter eine Ausbildung beginnt? Vielleicht ist jetzt alles verständlicher Grüße borti

0
@borti

Am besten fragst du einen Anwalt. Hier ein Auszug aus einem Link, der passen könnte:

Das Oberlandesgericht Nürnberg stellte fest, die Unterhaltspflicht der Eltern gegenüber ihren Kindern ende grundsätzlich mit dem Abbruch der Ausbildung - jedenfalls nach einer Übergangszeit (10 WF 4068/00). Die Tochter stehe nun dem allgemeinen Arbeitsmarkt zur Verfügung und es sei ihre Angelegenheit, eine Arbeitsstelle zu finden. Unterhaltspflichtige Eltern schuldeten ihrem Kind eine Ausbildung. Das Risiko, dass ein Kind nach Abschluss oder Abbruch der Ausbildung keine Stelle finde, müssten die Eltern nicht mehr übernehmen.

Beschluss des Oberlandesgerichts Nürnberg vom 7. Dezember 2000 - 10 WF 4068/00 Quelle: http://www.cosmiq.de/qa/show/1156414/Unterhalt-fuer-erwachsene-Kinder-wie-lange/

0
@Charli

Hallo,

ja sie hat jetzt aber die Schule abgebrochen, und arbeitet spätschicht, und möchte ab April eine Ausbildung beginnen; muss ich dann in dieser Zeit in der sie nur arbeitet auch U-zahlen?? Gruss

0
@borti

Ich meine nein. Die Tochter steht jetzt ja dem allgemeinen Arbeitsmarkt zur Verfügung und hat eigenes Geld. Aber frag zusätzlich deinen Anwalt .

0

Was möchtest Du wissen?