Unterhalt von den Eltern oder vom Amt bei Praktikum für die Fachhochschulreife?

1 Antwort

Wenn Deine Eltern Lust dazu haben, Dir einen Aufenthalt in Hamburg zu finanzieren, können Sie das ja machen.

Sie könnten das aber auch verweigern, da sie Dir eine kostenlose Unterkunft bei sich zuhause incl. Vollverpflegung etc. bieten. Du bist ja ausserdem nicht gezwungen, Deinen Schulbesuch (Gymnasium?) abzubrechen. Da wird wohl eher der Wunsch nach Nähe zum Freund dahinterstecken?

Dass man vom Wohnort der Eltern keinen Betrieb erreichen kann, glaube ich auch nicht.

Überdies halte ich ein einjähriges unentgeltliches Praktikum nicht für eine Ausbildung oder ausbildungsähnliche Angelegenheit, auch wenn man dadurch den praktischen Teil des Fachabiturs erreichen kann.

Also m.E. geht das nur, wenn Deine Eltern zahlen wollen.

Ich glaube auch nicht unbedingt, dass so ein Praktikum zur Kindergeldberechtigung führt. Das müsste man nochmal recherchieren.

Was möchtest Du wissen?