unterhalt neu berechnen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo starmann007

Ja, du kannst jederzeit einen Antrag auf neubemessung des Unterhalts stellen, wenn das Abgewisen wird, entstehen allerdings Verfahrenskosten. Ich würde Dir empfehlen vorab mit einem Unterhaltsrechner (z.B. www.unterhaltsrechner.eu) ausrechnen wie hoch die neuen Unterhaltsbeträge wären. Dann kannst Du entscheiden, ob Du zu Gericht gehen willst oder ob es sich nicht dafürsteht.

AVZ nachträglich auf Unterhalt anrechenbar?

Ich bin Soldat und befand mich von Mai bis Nov 2017 in Afghanistan.

In der Zeit habe ich erfahren das meine Freundin schwanger ist.

Im November kam das Kind zur Welt.

Bei meiner Rückkehr haben wir uns getrennt.

Das Jugendamt hat 2018 anhand meiner Lohnscheine den Unterhalt berechnet den ich auch zahle, diese Berechnung wurde auch beurkundet.

Nun fordert das Jugendamt meine Einkommensbelege von meinem Auslandsverwendungszuschlag (AVZ)

Ich wüsste gerne warum jetzt nach über 1 Jahr diese Einmalzahlungen gefordert werden und aus welchen Interesse?

Das Kind war zu diesem Zeitpunkt noch nicht geboren und wir waren noch zusammen.

Und wie gesagt alle nötigen Lohnscheine zur Berechnung wurden übermittelt.

Meine Frage ist nun, kann das JG Geld nachfordern obwohl es sich um einen Zuschlag handelte der nur in diesem Zeitraum monatlich gezahlt wurde und für die Berechnung eigentlich uninteressant wären?

Auch wenn es darum ging das ich meiner EX Freundin Unterhalt zahlen müsste weil sie die Betreuung der Kinder verlängert hat?

Danke im Vorraus

...zur Frage

Darf er den Unterhalt einbehalten??

Hallo,

seit einigen Jahren lebe ich von Vater meines Kindes getrennt. und seitdem gibt es immer wieder Problem mit der regelmäßigen Unterhaltszahlung von seiner Seite an unser Kind ( 8 Jahre). Im letzten Jahr hat mein Beistand vom Jugendamt es nun geschafft das er der Unterhaltszahlung nachkommt. Dies wird im Rahmen einer Abtretung durch seinen Arbeitgeber abgesichert.

Nun sollte in der letzten Woche eigentlich Unterhalt wie immer eingehen, ist es aber nicht.

Ist es möglich das Der Vater sich mit seinem Arbeitgeber geeinigt hat weiterhin keinen Unterhalt mehr an das Jugendamt weiterzuleiten?

P.S: Jugendamt hatte ich heute nicht mehr erreicht. Und weil mir diese Frage seit dem Wochenende so unter den Nägeln brennt wollte ich hier mal nachfragen.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?