unterhalt nach trennung kinder jüngste 18

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Grundstätzlich muß er für die Tochter Unterhalt zahlen. Bei dir ist es so das du auf jeden Fall "Trennungsunterhalt" bekommst. Ob er wegen deiner Erkrankung etc. etc. weiterhin für dich dann zahlen muß, kann keiner so endgültig beantworten, da es zwar eine neue Gesetzgebung gibt wo Frauen für sich "selber" verantwortlich sind, aber dies von Fall zu Fall und von Gericht zu Gericht unterschiedlich angewendet wird.

Da hilft nur eine Rechtsberatung bei einem Anwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wirklich eine Sache für den Fachanwalt:

Es handelt sich hier um das, was man im Unterhaltsrecht den Mangelfall nennt. Nach den klassischen Aufteilungskriterien nämlich bliebe dem unterhaltspflichtigen Ehemann nicht mehr genug für seinen eigenen Lebensunterhalt. Da wird dann allseits gekürzt. Lass das einen Spezialisten für Dich ausrechnen. Das ist keine Frage für ein Finanzforum!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unwissenheit...

Die Kinder 28 und 24 Jahre alt werden doch mittlerweile nicht mehr unterhaltsberchtigt sein. Daher keine Mangelfallgerechnung. 18jähriges Kind in Ausbildung ist nicht privilegiert, daher KV allein unterhaltspflichtig, weil KM nicht leistungsfähig und auch keine Leistungsfähigkeit herstetllen muss.

Wenn der KV hier ein Einkommen von 1.800 erwirtschaftet, hätte er Unterhalt zu leisten, in höhe von 329€, dieses unter Anrechnung des vollen Kindergeldes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?