Unterhalt für volljährigen Sohn geltend machen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja ! Du kannst Unterhaltszahlungen geltend machen. Auszugehen ist vom maßgebl. Höchstbetrag v. derzeit 8.004,-.

Die eigenen Einkommen u. Bezüge des Kindes sind gegenzurechnen. Anlage Unterhalt

Begründung : § 1601 BGB: "Verwandte in gerader Linie sind verpflichtet, einander Unterhalt zu gewähren." ... wenn er bedürftig ist und sich nicht selbst unterhalten kann (§ 1602 BGB).

Auch ein erwachsenes Kind, daß Alg 1 bezieht oder nur geringes EK hat, ist bedürftig.

K.

Der Gedanke geht jedenfalls in die richtige Richtung. § 33a Abs. 1 EStG

Was möchtest Du wissen?