Unterhalt für ein Schwerbehindertes volljähriges Kind?

2 Antworten

Schwere Frage. Auf jeden Fall bist Du auf jeden Fall weiter unterhaltspflichtig. Kindergeld wird es für ihn als Behinderten ja weiter geben.

Grundsicherung kann sein (eine Frage mit wem er lebt und was der verdient, denn es ist ja eine Bedarfgemeinschaft).

Wenn er Grundsicherung beantragt, könnte sich das Amt auch bei Dir ggf. schadlos halten.

Also das sollte ein Anwalt prüfen, oder Du machst die Behördengänge mit/für Deinen Sohn.

So wie ich denke, kommst Du aus der Unterhaltspflicht heraus, freilich müssen eigene Einkünfte des Kindes angerechnet werden, solle dann noch Bedarf bestehen, wirst Du zahlen müssen.

Ist die Ex-Frau verpflichtet Kind in den Kindergarten zu schicken, damit er Unterhalt spart?

Wie ist das eigentlich, ist die Ex-Frau überhaupt verpflichtet das Kind (bei meinem Gast ist der Sohn gerade 3 Jahre) in den Kindergarten zu geben, damit sie arbeiten kann und er sich Unterhalt sparen kann?

...zur Frage

Mein Bekannter erhält Erwerbsunfähigkeitsrente - muss er noch Unterhalt zahlen?

Seine Frau ist berufstätig und verdient mehr als er Rente bekommt. Muss er trotzdem Unterhalt zahlen? Die Kinder sind bereits volljährig! Das Haus läuft auf beide. Sind beide verpflichtet die Raten zu zahlen?  Nur er und sein Sohn leben in dem Haus.

...zur Frage

Müsste der Vater Unterhalt zahlen wenn Sohn mit 18 in Ausbildung auszieht?

Es geht darum, daß Sohn demnächst volljährig wird und den Rausschmiss aus der elterlichen Wohnung provoziert, derzeit ist er noch in Ausbildung für ca 750 Euro p.M. Müsste der Vater Unterhalt bezahlen, wenn er selber derzeit nur einen Nebenjob mit 450 Euro macht und Kindergeld für 3 Kinder (auch für besagten Sohn) erhält? Frau ist selbständig, aber ist nicht ihr Sohn. Würde ihr Einkommen mitzählen?

...zur Frage

Muss mein Mann nach Lohnsteuerklassenwechsel den Unterhalt neu berechnen lassen?

Mein Mann zahlt Unterhalt (Mangelunterhalt)für seinen Sohn 16 Jahre wurde vom Jugendamt berechnet da wir auch eine Tochter zusammen haben9 Jahre. Da ich jetzt mehr arbeiten werde ab Juli, möchte ich meine Steuerklasse ändern lassen auf4/4. Vorher war es 3/5. Da mein Mann dann 200 Euro weniger raus bekommt kann man dann den Unterhalt dann neu berechnen lassen? Da wir auch bei der3/5 immer was nach zählen mussten drum auch der Wechsel.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?