Unterhalt für 18 jährige Tochter mit Kind

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das klingt natürlich alles sehr traurig. Soweit ich informiert bin, musst Du im schlimmsten Fall Unterhalt bezahlen, bis Deine Tochter 27 Jahre alt ist. Allerdings hat sie eine Mitwirkungsverpflichtung und muss sich um eine Ausbildung bemühen. Ansonsten verfällt ggf. ihre Unterhaltsberechtigung. Du kommst auf der persönlichen Schiene hier momentan wohl nicht weiter. Ich denke der Weg geht nur über Deinen Anwalt. Das persönliche Verhältnis zu Deiner Tochter wird dadurch sicherlich nicht besser, aber ich würde hier nun auch strikt vorgehen.

Was ist denn nun die Frage? Ob weiter Unterhalt gezahlt werden muß steht im anhängigen Prozeß zur Entscheidung an. Da wird Dir doch Dein Anwalt schon Informationen gegeben haben. Was sagt der denn dazu? Mir erscheint es doch zweifelhaft ob Unterhaltsansprüche bestehen können, immerhin wäre die Tochter ja zur Aufnahme einer Berufsausbildung, hilfsweise zur Arbeitstätigkeit, verpflichtet.

Was möchtest Du wissen?