unser vermieter will uns rausschmeissen

4 Antworten

das wir kein mietvertrag haben

Wieso habt Ihr keinen Mietvertrag? Meinst Du, das jetzt aufgrund der Kündigung, oder von Anfang an? Von Anfang an ist ja wohl kaum möglich, wieso hättet Ihr ansonsten Miete gezahlt?

Bei Mietmängeln darf man Miete mindern. Fragt uns aber nicht, ob 30% angemessen sind. Dazu müßte man den Umfang des Mangels kennen.

Außerdem ist da mit Eurer Zahlungsmoral noch so anderes im argen. Das könnte möglicherweise zu einer außerordentlichen Kündigung berechtigen. In jedem Falle bedarf die aber einer schriftlichen Kündigungserklärung.

Ich habe den Eindruck, dass Euch die Sache merklich überfordert. Geht damit doch besser zum Mieterverein.

Also Euer Vermieter kann Euch kündigen. Fristlos, falls Ihr mit mehr als 2 Monatsmieten im Rückstand seid. Dagegen könnt Ihr Kündigungsschutzklage einreichen. Falls Euer Vermieter gewinnt, kann er Räumungsklage einreichen.---- Dauert alles seine Zeit und solange wohnt Ihr in der Wohnung. Niemand setzt Euch auf die Straße!!! Korrekt ist die Mietkürzung natürlich nicht. Ihr müsst Eurem Vermieter Bescheid sagen und ihm Gelegenheit den Schimmel beseitigen zu lassen. Einen Mietvertrag habt Ihr mit Zahlung der 1. Miete automatisch. Auf gesetzlicher Basis eben. Ohne Mietvertrag auch keine Nebenkosten. Aber schaut mal, das Ihr klarkommt mit dem Vermieter, aber auf die Strasse setzen ist nicht.

und wir haben ein kleines baby

Na und? Mit einem Mietrückstand in Höhe von 2 Monatsmieten darf er euch wirksam fristlos kündigen.

Hierbei wären die Mietkürzung von 30% mit zu berechnen, wenn es keine nachweisliche Mängelbeseitigungsaufforderung gab oder der Schimmel nicht auf Verschulden des Vermieters beruht :-O

darf er das einfach ohne das wir 3 monate zeit haben uns eine wohnung zu suchen ??

Nicht bei eurer vollständigen Nachzahlung - mit der könnt ihr eine fristlose Kündigung noch abwenden, nicht aber eine ordentliche - nach 3 Monaten seit ihr raus :-O

G imager761

So einfach geht das nicht mit der Kündigung wie der Vermieter sich das denkt. Natürlich muss eine angemessene Frist eingehalten werden, ohne Mietvertrag ist das aber nicht ganz einfach. Lasst Euch rechtlich beraten wie Ihr Euch am besten verhalten könnt.

Sehr kurios. Ihr habt Schimmel in der Wohnung, Miete um 30 % gekürzt und einen Monat "so einfach" überhaupt keine Miete bezahlt? Warum? So einfach geht das nicht. Interessant wäre die Darstellung des Vermieters zu hören!!! Der Schimmel kommt ja nicht von heute auf morgen, schon garnicht über Nacht! Könnt oder wollt Ihr nicht Miete bezahlen? Ansonsten ist von Vermieter zu Mieter doch alle auf normale Weise regelbar?

Was möchtest Du wissen?