Unser privates Einfamilienhaus bewerten lassen?

7 Antworten

Beauftrage eine Gutachter vor Ort der kann das am besten. Auf www.gutachterundsachverstaendige.de kann man eine Auschreibung machen. Da solltest du aber nicht den billigsten nehmen sondern den mit der besten Ausbildung. Du kannst auch die IHK nach einem fragen. Keinesfalls irgendwelche Internetgutachten für 30 Euro oder so. Oder du bist böse und schaltest eine Verkaufsanzeige. Dann merkst du schnell was es tatsächlcih wert wäre

"Die Schätzung soll recht genau sein" Schätzungen sind niemals genau. Makler kommen häufig zu anderen Werten als Versicherungen. Da ja ein Verkauf vorausgesetzt wird. Dann ist das mehr eine Kaufpreisermittlung. Also Qm umbauter Raum nehmen mal Baukostenindex der Bundesregierung. Dazu den Wert für Grund und Boden zzg. Erschließungskosten für Wasser, Abwasser, Strom, Gas, Telefon und Straßenausbau. Schon hat man den Wert. Die Erschließungskosten müssen ja nicht geschätzt werden. Ihr habt sie ja vorliegen von vor 5 Jahren. Die sind heute aber auch höher.

53

Ich bin etwas irritiert, was nun Makler- und Versicherungsbewertung angehen soll und was bei der ungenauen Fragestellung zielführender für GHerzens Wertvorstellung sein könnte.

Was Du detailliert beschreibst, ist offenbar die Bewertung für die Gebäudeversicherung. Aber dieser Bewertung mangelt es - naturgemäß - an etwaigen Aufschlägen für hohe Nachfrage bzw. gute Lage und an etwaigen Abschlägen für Reparatur-/Instandhaltungs-/Modernisierungsstau. Letztere dürften nach nur 5 Jahren noch nicht so sehr das Thema sein. 

0

Der Wert des Hauses ist ja durch seine individuellen Eigenschaften ("besondere objektspezifische Grundstücksmerkmale") wesentlich geprägt. Es gibt keine Software und keinen Algorithmus, mit dem du die online abbilden und in die Wertermittlung sachgerecht einfließen lassen kannst.

Wenn du es also so genau wie möglich haben willst, führt an einem Sachverständigen vor Ort, der vor allem auch den lokalen Immobilienmarkt genau kennt (Bedenke: Der Wert deines Grundstücks ist der Preis, den du bei einem Verkauf damit auf dem lokalen Grundstücksmarkt erzielen könntest!), kein Weg vorbei.

Verfall der Immobilienpreise zu erwarten, wenn Zinsen wieder steigen?

ich habe noch den Boom mit Ostimmobilien mitbekommen. Dass sich hier einige verschluckt haben, ist bekannt.

Auch wenn es nicht vergleichbar ist, was jetzt bei den Immobilien zu erkennen ist, frage ich mich, ob der Boom zum Betongold nicht abreisst, wenn die Zinsen wieder steigen.

Ich habe überlegt, eine Immo zu kaufen, aber die Preise sind mir zu sehr gestiegen in der Region, bei der ich Interesse habe.

Kann man nicht vermuten, dass die Immopreise sinken werden, wenn die Zinsen wieder steigen, dass sich einige verzockt haben, wenn sie erkennen, dass sie bei Kreditverlängerungen deutlich mehr zahlen müssen?

Steigende Zinsen in spe = sinkende ImmoPreise? (ausser in den Topregionen)

...zur Frage

Einheitswert einer Immobilie?

Kann mir bitte jemand im Forum erklären, was der Einheitswert bei einer Immobilie ist. Kann ich vom Einheitswert auf den aktuellen Verkehrswert schliessen oder sind das grundsätzlich unterschiedliche Zahlen?

...zur Frage

Wird Einheitswert oder Verkehrswert bei Grunderwerbsteuer zu Grunde gelegt?

Stehe gerade auf dem schlauch - dachte immer der Einheitswert ist ein Wert, den die Gemeinde festlegt und aus dem die Grundsteuer entrichtet werden muss. Bei Grunderwerbssteuer ist doch immer der individuelle Marktpreis, also der Verkehrswert die Grundlage, oder? Bei Wiki steht nun, dass auch Basis für Grunderwerbsteuer der Einheitswert ist. Kann mir das jemand erklären? Danke!

...zur Frage

Kann man über Bodenrichtwert einen fairen Preis für ein Objekt selbst errechnen?

Ist ein Bodenrichtwert eine solide Ausgangsbasis um zu prüfen, ob ein Preis für eine Immobilie überzogen ist?

...zur Frage

Immobilien und Grundstücksbewertung - wie mit der Hausbank sprechen?

Ich möchte mir ein objektives Urteil zu einer Immobilien und Grundstücksbewertung einholen.

Wie kann ich mit dieser Frage an meine Hausbank treten? Wie läuft ein solches Beratungsgespräch ab, und auf was sollte ich achten.

...zur Frage

Ich beabsichtige mit sogenannten Baufi-Leads zu arbeiten. Wer hat da Erfahrungen und kann berichten?

Ich prüfe gerade, ob die Verwendung von sog. Baufi-Leads im Bereich der Immobilienbaufinanzierung von Vorteil sein kann. Gerade als Anfänger besteht hier kein Empfehlungskreis oder ähnliches. Langjährige Erfahrungen im Baufinanzierungsbereich ( Angestellter ) sind vorhanden. Habe auch von einigen Baufinanzierungsvermittlerplattformen ( prohyp, baufi24, baugeld-spezialisten, etc. ) eine Reihe von Koop.-Angeboten bekommen; jedoch noch im gewisser Skepsis betrachtet. Evtl. zu pessimistisch ? Vielen Dank für Eure Feedbacks.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?