Unfall während Arbeitszeit, Leistung aus Versicherung, Steuererklärung

1 Antwort

  1. Werbungskosten können nur im Jahr angesetzt werden, in dem sie auch angefallen sind.

  2. Was ist denn nun wirklich für Dich als Kosten angefallen? die 250 Selbstbeteiligung, die hast Du gezahlt. Die Versicherung hat 1.900,- gezahlt und der Altwagen hat 750.- gebracht. Aber was musstest Du dem Wageneigentümer zahlen ?

  3. Die Fahrtkosten, Anmeldung, Kennzeichen, kannst Du ja entweder durch Quittungen nachweisen, oder (Fahrtkosten) glaubhaft machen.

Danke für die Antwort :)

  1. Schade

  2. Wageneigentümer waren meine Eltern, denen musste ich nichts zahlen.

Den neuen Wagen habe ich selbst gekauft (fünfstelliger Betrag) Aber ich würde vermuten, dass ich diesen kompletten Betrag nicht geltend machen darf.. falls doch erhalte ich am Ende meiner Steuererklärung ein Minus

Also für mich persönlich sind die Selbstbeteiligung, die Kosten unter 3., sowie der Preis für das neue Auto angefallen (abzüglich Altwagen und Versicherungsleistung)

0
@jack90
  1. steht so in § 11 EStG

  2. Dann gehen wir mal davon aus, dass Deine Eltern Dir die 750,- + 1.900,- geschenkt haben, sonst wären das noch Einkünfte, denn die Summe ständen ja den Eltern zu. Es bleiben die 250,- Euro Selbstbeteiligung, die Kostender Anmeldung usw., aber selbst das muss nciht klappen, denn Du hast es ja nicht dem WAgeneigentümer erstattet, sonder es sind Kosten für die Anmeldung Deines eigenen Autos und die sind mit den 30 Ct. Entfernungspauschale, oder den 30 Ct. für Dienstfahrten abgegolten.

1

Autounfall wegen nicht geräumter Strasse, ist die Stadt hier haftbar zu machen?

Meine Mutter hatte gestern abend einen Verkehrsunfall wegen starkem Schneefall tagsüber u. nicht geräumter Strasse. Sie kam ins Rutschen. Ist die Stadt hier nicht haftbar, wenn sie ihrer Räumpflicht nicht nachkommt? Mutter hat keine Vollkasoversicherung u. müsste sonst den eigenen Schaden selber zahlen.

...zur Frage

Zwei Personen auf ein KfZ Kennzeichen bei der Steuererklärung

Hallo, ich hab mal eine wichtige Frage. Meine Freundin fängt demnächst an zu arbeiten und jetzt stellt sich die Frage, ob wir mein Auto (sprich nur ein KFZ Kennzeichen) jeder in seiner Steuererklärung angeben darf? Danke euch, viele Grüße

...zur Frage

Wie kann ich Fahrtkosten bei Steuererklärung ansetzen, wenn ich Fahrgemeinschaft bilde?

Ich kann ab nächsten Monat mit einer Kollegin eine Fahrgemeinschaft bilden. Wir wechseln uns wöchentlich ab mit dem auto. Wie kann ich das künftig bei der Steuererklärung berücksichten und richtig angeben? Danke!

...zur Frage

Angabe von 400 Job sinnvoll?

Hallo,

während meiner Elternzeit habe ich jetzt einen 400 Euro Job. Muss ich diesen in der Steuererklärung angeben (mit meinem Mann gem. veranschlagt) oder besser gesagt kann ich diesen eintragen und dann auch die gefahrenen Km hierzu angeben?

Danke!!

...zur Frage

Abrechnung Aufgrund des Kostenvoranschlags welcher Werkstatt?

Ein Freund ist unschuldig in einen Autounfall verwickelt worden, holte sich von der Markenwerkstatt einen Kostenvoranschlag und wollte auf dieser Basis mit dem Unfallgegner abrechnen. Der meinte aber, der Kostenvoranschlag sei zu hoch, eine gute und freie Fachwerkstatt könne die Reparatur wesentlich günstiger durchführen. Kann der Freund auf Abrechnung in Höhe des Kostenvoranschlags der Markenwerkstatt bestehen?

...zur Frage

Entfernungspauschale bei unregelmäßigen Heimreisen mit dem Auto

Guten Tag, ich habe folgendes Problem und hoffe auf Ihren guten Rat. Ich möchte gerne meine Heimreisen von München nach Duisburg (ca 631 km) mit meinem Pkw in der Steuererklärung 2010 geltend machen, frag mich jetzt aber in wie weit ich die Fahrten nachweisen muss, da diese ja beliebig und unregelmäßig stattfinden. Weiterhin nutze ich den Pkw aber auch für Dienstfahrten die unregelmäßig im Jahr stattfinden. Bisher habe ich Tankbelege gesammelt und die Kilometer notiert. Muss ich ein Fahrtenbuch führen oder wie helfe ich mir da am besten? Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?