Unfall Kundenauto?

1 Antwort

Hallo!

Ich gehe davon aus, dass Du aus beruflichen Gründen mit dem Kundenauto unterwegs warst (Probefahrt, Überführungsfahrt) oder ähnliches. In diesem Fall warst du ja im Auftrag deines Arbeitgebers unterwegs und das Autohaus zahlt auch den entstandenen Schaden.

Führerscheintechnisch kenne ich mich leider nicht aus. Kann mir aber nicht vorstellen, dass Du die Probezeit verlängert bekommst. Immerhin war es ja wirklich ein Unfall aufgrund der Witterung.

Ja genau Ich bin mit ungefähr 15 kmh ins schleudern gekommen mit einem Kundenauto dass ich zuvor beim Kunden abgeholt habe bezüglich einer Inspektion...

Führerscheintechnisch denke ich auch an eine Probezeitverlängerung...

0

Was möchtest Du wissen?