Unfall auf dem Weg zur Arbeit? Wer zahlt die Reparatur des Geschädigten?

2 Antworten

oder muss meine Kfz-Haftpflicht da einspringen?

Es geht Dir um die Rückstufung beim Schadensfreiheitsrabatt und da glaubst Du doch wohl nicht, dass die Berufsgenossenschaft Geld zahlt für etwas, für das ausschließlich Deine Haftpflichtversicherung aufzukommen hat.

Du kannst den Schaden aus eigener Tasche zahlen und die Aufwendungen von der Steuer absetzen.

Du solltest aber trotzdem Deinen KH-Versicherer informieren. Vielleicht schickt er aus Rührung ein Weihnachtsgeschenk. Vermutlich dann einen Kalender.

Wo und wann beginnt der Weg zur Arbeit?

Ein Bekannter wollte zur Arbeit fahren, da sein Sohn aber die Garage, in der sein Auto stand, zugeparkt hatte, wollte er dessen Wagen erst zur Seite fahren. Dabei vergaß er, die Handbremse anzuziehen, der Wagen rollte los, der Bekannte fiel zu Boden und ein Rad überrollte sein Knie. Muss die Berufsgenossenschaft für die Unfallfolgen aufkommen?

...zur Frage

Abstecher auf dem Weg zur Arbeit, was ist bei Unfall?

Wenn ich auf dem Weg zur Arbeit einen Umweg mache, z.B. zur Post oder Supermarkt - was ist mit dem Versicherungsschutz im Falle eines Unfalls?

...zur Frage

Arbeits- oder Privatunfall?

Wenn ein Mitarbeiter bis 18 Uhr arbeiten muss, aber um 17:00 Uhr einen Zahnarzttermin hat und auf dem Hinweg zum Arzt z. B ein Unfall o. ä. passiert.

  1. Wäre das ein Arbeits- oder doch Privatunfall?

  2. Wie ist das dann mit dem Weg vom Arzt bis nach Hause? Arbeitsunfall?

  3. Wenn er z.B. vom Arzt nicht direkt nach Hause fährt sondern z.B. privat was erledigt oder einkaufen geht usw., dann wäre das ja ein Privatunfall?

Danke für die Hilfe.

...zur Frage

Arbeitswegeunfalll

Der Bruder meiner polnischen Freundin (Saisonarbeiter für ein halbes Jahr) ist bei Glatteis auf dem Nachhauseweg gestürzt. Die Behandlungskosten hat die BKK Mobil Oil übernommen. Die Berufsgenossenschaft der Gärtnereien hat mir am Telefon erklärt, das ein Anspruch gegenüber der Stadt, wenn die Streupflicht vernachlässigt worden ist, nur zivilrechtlich eingeklagt werden kann. Der Arm ist immer noch nicht wieder zu gebrauchen. Wovon soll er seine Familie ernähren? Welche Ansprüche gibt es (Schmerzensgeld, Verdienstausfall,..?

Mit freundllichem Gruß Helmut Mescher

...zur Frage

Wenn ich vom Urlaubsort zu einem Gechäftlichen Termin fahre, bin ich da versichert?

Hallo, meine Famile und ich wollen in den Urlaub fahren, aber mein Mann hat noch einen Geschäftlichen Termin dort in der Nähe. Nun meine Frage, wenn er mit uns dort hinfährt und dann von dort aus seinen Termin warnimmt, ist er dann Versichert? Den es ist ja nicht der "Direkte Weg" wie man so schön sagt. Oder gitl da, da er von dort aus startet das es dann als Daheim gilt?

Ich hoffe das sie mir weiterhelfen können.

Mfg Alexandra

...zur Frage

Darf ich einen verunfallten Kollegen zum Arzt fahren?

Hallo, Fall: Glatteis auf dem Firmengelände, vom Parkplatz zum Gebäude. Kollege rutscht aus und fällt hin, dabei auch auf den Kopf und klagt über Kopfschmerzen. Klarer Fall, ab zum Durchgangsarzt aber wie? Selber fahren geht nicht, darf ich als Kollege ihn zum Arzt fahren oder muss ein Taxi das machen? wie sieht der Versicherungsschutz aus.

Danke Hermes

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?