Unerlaubtes entfernen vom Unfallort?

3 Antworten

Man nimmt den Schrieb mit zum Chef und fordert einen Tag bezahlte Freistellung. Dann fährt man an dem Tag zur Polizei, zeigt Perso vor und sagt man sei kein Zeuge, da man nicht am Unfallort war. Dann fordert man die Fahrtkosten zur Polizei 30 Cent/Km und fährt nach Hause und geniesst den arbeitsfreien Tag.

Vermutlich hat jemand Dein Auto dort gesehen oder das Kennzeichen nicht richtig erkannt und die sind auf Dein Kennzeichen gekommen oder die überprüfen alle Mercedes.

Natürlich musst Du da hin - wie kann man auf eine andere Idee kommen !!

Und jetzt stelle Deine Finanzfrage.

Was möchtest Du wissen?