Unbelastete Immobilie kapitalisieren bzw. für mich arbeiten lassen? Ohne zu VERKAUFEN!!

1 Antwort

Wie schon in einer anderen Antwort genannt, ist es eine FRage des Risikoprofils.

Es gäbe z. B. auch die Möglichkeit eine Grundschuld eintragen zu lassen udn einem Unternehmer als Beteiligungskapital dieses als Einlage in sein Unternehmen zur Verfügung zu stellen.

DEr hat damit zwar kein Bargeld, das muss er sich über die Bank besorgen, aber er bekommt es viel billiger, weil er eine Super Sicherheit hat.

Aber es wäre eben eine Form der Beteiligung, die Dir Erträge bringen kann ohen Geld zu bewegen. Aber es ist mit dem gleichen Risiko behaftet wie eine andere Beteiligung. Hat aber den Vorteil das er den Kredit trotz Sicherheit nur bekommt wenn die Bank überzeugt ist, das er zins und Tilgung leisten kann. Ist also eine gewisse Sicherheit für Dich, weil die eben das Risiko auch bewerten udn prüfen.

BEi der doch relativ großen Summe (Wert der Immobilie 1,o Mio., 1. Rang also 600.000,-) kann Dir ein Fachmann da eine ganz individuelle Lösung schneidern.

Was möchtest Du wissen?