Unbefristeter Vertrag...Haus kaufen? (Darlehn)

3 Antworten

loug:

Zur Besicherung eines Bankdarlehens aus dem Jahr 2011 in Höhe von 211 000 €, das noch in Höhe von 81 000 valutiert, hält die Bank als Sicherheit eine Grundschuld von 190 000 € auf dem Hausgrundstück, dessen Eigentümer du und dein Vater je zur Hälfte sind. Du benötigst weitere 150 000 € zur Belegung des Kaufpreises für ein Grundstück mit kleinem Haus und möchtest als Darlehensgeberin dieselbe Bank nehmen.

Die Bank könnte für 109 000 € die bestehende Grundschuld als Sicherheit für das neue Darlehen heranziehen und auf dem neuen Objekt eine Grundschuld für den Rest von 41 000 € neu platzieren. Die Bank wird entscheiden, ob für 231 000 € deine Bonität und die deines Vater ausreichen, wobei ich unterstelle, dass den Vater die gesamtschuldnerische Haftung übernimmt, weil deine 1 500 netto allein zur Bedienung von 150 000 € nicht ausreichen.

Hallo,

Was hindert euch daran die erfolgreiche Partnerschaft weiterzuführen und das neue Haus auch gemeinsam zu kaufen/finanzieren?? Wie Ihr intern die Kosten aufteilt ist doch egal solange Ihr euch nicht zerstreitet!

Es müsste möglich sein das Du ein weiteres Darlehen bekommst evtl. aber nur mit Grundschuldeintrag auf die Immobilie des Vaters, weil Dein Nettoeinkommen allein ohne weitere Sicherheiten nicht für ein Darlehen über 150.000 € reichen wird.

Was möchtest Du wissen?