unbedenklichkeiteklerung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie es ausschaut, willst du dich an einer Ausschreibung beteiligen - dann dazu benötigt man oft eine Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes.

Nur ... diese bekommst du nicht im internet.

Dazu musst du dich an dein Finanzamt wenden und dort unter der Angabe deiner Steuernummer eine Unbedenklichkeitsbescheinigung anfordern.

Wie das Wort selbst schon sagt - bekommst du diese Bescheinigung nur, wenn du steuerlich gesehen dir nichts zu Schulden hast kommen lassen - mit anderen Worten : dir unbedenklich ( ohne Argwohn ) vertrauen kann.

Wenn du eine Bescheinigung ausgestellt bekommst, bedeutet das, dass du deinen Einkommen-, Lohn- und Umsatzsteuerverpflichtungen nachgekommen bist.

suchmaschine und dann unbedenklichkeitserklärung eingeben.

Was möchtest Du wissen?