Umzugspauschale absetzen: Gilt das Bundesumzugskostengesetz nur für Beamte (BUKG)?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eine steuerliche Geltendmachung von privaten Umzugskosten scheitert schon am mangelnder beruflicher Veranlassung. Nur das wären abzugsfähige Werbungskosten.

Ein Umzug aus privaten Gründen ist somit Privatvergnügen und ausschließlich aus privater Kasse zu zahlen.


Snooopy155 15.05.2016, 14:44

Aber noch ein kleines Trostpflaster für den Fragesteller - alles was unter dem Begriff "haushaltsnahe Dienstleistungen" unterzubringen ist - dafür können die Lohnkosten steuermindernd geltend gemacht werden.

1

Was möchtest Du wissen?