Frage von Bathora, 133

Umzugskosten bei eheähnlicher Gemeinschaft

Guten Tag,

ich lebe mit meiner Freundin seit 2009 in eheähnlicher Gemeinschaft in einem Haushalt, 2011 sind berufsbedingt umgezogen. Die Rechnung wurde nun auf meine Freundin ausgestellt, weil sie den Kontakt mit dem Umzungsunternehmen hatte, da ich ständig in der Arbeit war. Die Summe wurde allerdings zu 100 Prozent von meinem Konto beglichen, da sie zu dieser Zeit kein Enkommen hatte. Ist es für mich möglich, diese Umzugskosten abzusetzen, wenn meine Freundin dem Finanzamt bestätigt, dass wir in einer eheähnlichen Gemeinschaft leben und ich die Kosten allein getragen habe?

Antwort
von Broni, 132

Machs nicht so kompliziert. Lass dir vom Umzugsunternehmen eine neue Rechnung auf deinen Namen schreiben. Die haben ja ihr Geld schon und müssen allenfalls - wenn überhaupt - nur intern umbuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten