Umzug von Spanien nach Deutschland wie müssen wir vorgehen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Sache ist einerseits einfach, auf der anderen Seite kompliziert.

Wenn ihr nach deutschland einreist, habt ihr ja hier keine Wohnung. Wenn ihr so schlecht dasteht, das ihr ALG II beantragen müßt, werdet ihr kaum das Geld haben eine Wohnung zu suchen udn die Kaution und die erste Miete zu zahlen.

Auf dem Amt werdet ihr als erstes nach Personalausweis, oder Reispass mit Meldebescheinigung gefragt.

Ihr braucht also für den Antrag hier einen Wohnsitz.

Die einzige Chance sehe ich darin, das ihr für ein paar Tage bei Verwandten "unterkiecht" und Euch dort anmeldet. Dann beginnt die Rennerei bei den Behörden.

Man wird Euch helfen, aber es wird viele unangenehme Frage geben. Denkt daran Eure Kontoauszüge mitzubringen. Auch Beweise dafür das und wie Ihr in Vermögensverfall geraten seid.

Für mich stellt sich aber die Frage, wer seit über 10 Jahren in Spanien lebt, könnte doch auch die dortigen Sozialsysteme in Anspruch nehmen. Warum wollt ihr Euch den Umzug antun?

Was möchtest Du wissen?