Umzug - bei rückwirkender Anmeldung des Stroms trotzdem im Grundtarif?

2 Antworten

Bei Heizstrom bietet sich ja der Niedertarif an ( Nachtstrom), und den gibt es nur beim Grundversorger, soweit ich weiss.

Und für die drei Tage bis zur Umstellung zahlst Du den Grundtarif des Grundversorgers.

Verschiedene Zähler sind hoffentlich vorhanden.

0
muss ich dann trotzdem für die Tage die jetzt anstanden bis der Versorger sich meldet den Grundtarif vom Grundversorger bezahlen?

Niemand wird sich dafür interessieren, dass Du dann bereits "3,5 kwh" verbraucht hast. Recherchiere jetzt und kläre am Montag Deine Anmeldung bei einem Versorger.

Du meldest dich mit dem datum der übernahme an, ab dann gilt auch direkt dein neuer Vertrag und du kommst nicht in die Grundversorgung

0

Was möchtest Du wissen?