Umtausch

4 Antworten

Ikea ist ein Abholmarkt. Wenn Du da den Schrank abgeholt hast, mußt Du ihn auch wieder dahin bringen.

Hallo, wenn was defekt ist, spricht man nicht von Umtausch, sondern von Reklamation.

IKEA ist an sich sehr kulant, aber bei einem selbst abgeholten Teil wird erwartet, dass man auch selbst reklamiert. Wieso wird das erst nach dem Aufbau festgestellt ?

Anruf bei Ikea !

Gruss

Barmer

Für mich nicht vorstellbar aber ich würde bei IKEA anrufen. Wahrscheinlich musst du dann alles zurükbringen un bekommst einen neuen Schrank.

Braucht man immer einen Enderben?

Wenn jemand keine Angehörigen hat und seine Freunde mittels Vermächtnissen begünstigen will nach seinem eigenen Tod, so habe ich gehört, man brauche immer einen Enderben, Stimmt das? Was hat es damit auf sich - dieser Enderbe könnte sogar vom Nachlassgericht bestellt werden.

...zur Frage

Wie sicher sind elektronische Unterschriften?

Ich habe heute morgen ein Paket bekommen und dort musste ich elektronisch Unterschreiben. Das ist ja nichts neues. Aber letztens bei Ikea musste ich das auch, als ich mit meiner Karte bezahlt habe. Wie sicher sind solche Systeme? Die kann man doch bestimmt richtig gut hacken und dann hat man alle meine Daten. Oder?

...zur Frage

Vermieter verbraucht unmengen von Wasser

Hallo. Wir (mein Mann und ich)wohnen mit unseren Vermietern, auch zwei Personen, in einem Haus. Der Wasserverbrauch wird geteilt. Das wäre ja auch alles gut, aber wenn da nicht die Waschsucht unserer Vermieterin wäre. Die Waschmaschine läuft den ganzen Tag. Manchmal nur wegen einem Teil.Wir haben mal eine Woche lang gezählt wieviel Maschinen gewaschen wurden; sage und schreibe 15 Maschinen Wäsche. Wir dagegen nur 4. Dann ist draußen noch ein Teich, der auch regelmäßig befüllt wird. Großer Garten wird auch regelmäßßig mit einem Schlauch bewässert. Manchmal läuft den ganzen Vormittag das Wasser, um den Garten zuwässern. Kann man da garnichts gegen tun?LG

...zur Frage

Legionellen-Prüfung von Wasser

Allese gut und schön was der Gesundheit dient ! Heute habe ich vom Vermieter die Information der Kostenumlage für die Prüfung erhalten. Wobei sich eine Rechnungsgrundlage von ca.0,40 € pro m² / Jahr ergibt. Welcher rechtlichen Form entspricht das??? Meiner Meinung muß die Berechnungsgrundlage die jeweilige Verbrauchsmenge Pro m³ Warmwasser sein und nicht die größe der Wohnfläche (inklusive 1/2 Balkonfläche)!? Wer kennt die Lage des Gesetzes??

...zur Frage

Küchenaufbau incl. Elektro-und Wasseranschluß, wann gilt der Vertrag als erfüllt

Hallo zusammen,

folgender Fall:

Wir haben uns eine hochwertige Ausstellungsküche bei einer Möbelkette gekauft. Uns wurde eine Spetition zum Aufbau empfohlen, mit welcher wir dann auch einen Vertrag zum Aufbau, incl. Elektro- und Wasseranschluß abgeschlossen haben.

Nun wurde die Küche aufgebaut (Abbau und verpacken erfolgte durchs Möbelhaus, da Ausstellungsküche). Die Übergage vom Monteur wurde hoppla hopp durchgeführt, er hatte wohl schon feierabend. Ich mußte Ihn nochmal zurückholen, weil mir dann gleich aufgefallen war, dass die Inselhaube(von beiden Seietn bedienbar, aber mit einer Glasplatte , die man bei Kochen als Spritzschutz runter lassen kann) verkehrt herum montiert wurde. Dies hatte er dann noch schnell geändert. Er wußte davon nichts, das die haube solche raffinessen besitzt :-((. Bei der Übergabe wurde schriftlich festgehalten, dass die Spülamatur nicht fertig montiert werden kann, da Teile fehlen, die erst bestellt werden müssen. Jetzt wird es spannend. Die Teile haben wir uns direkt liefern lassen, mußten wir aber beim Möbelhaus nachfassen, wo sie bleiben, der Küchenbauer hat es erst über 1 Woche später nach Küchenaufbau gemeldet. So die Teile waren dann da. darauf hin habe ich den Küchenbauer angerufen, wann er denn die Arbeit vollendet. Ja wenn wir für die Anfahrt und die Montage bezahlen kommt er und baut sie ein.ich war sprachlos.... Zum ganzen Ärger kam noch dazu. dass die Inselhaube so falsch montiert war (Haben wir nach der Drehung festgestellt) das man die letzten beiden Kochfelder nicht nutzen konnte. Da wurde uns der Monteur nochmal geschickt und hat es in Ordnung gebracht ( immer noch nicht ganz perfekt, aber wir haben es dann so gelassen, da die Maler die Deckefertig machen wollten). Zum diesem zeitpunkt waren wir aber noch nicht im Besitz der Ersatzteile für die Spülamatur. Gerade heute habe ich wieder mit dem Chef vom küchenaufbau/Spetition gesprochen und er besteht weiterhin auf dem Standpunkt, er montiert uns die Amatur nur, wenn wir seine An und Abfahrtskosten + Monteurstd. bezahlen. ich habe ihn auf den Vertrag aufmerksam gemacht, wo drin steht, das Elektro- und Wasseraschluß montiert wird, und wir den Wasseranschluß als nicht erfüllt ansehen, lässt er nicht gelten. Wir hätten ja einen Vertrag mit Ihm gemacht und beim Möbelhaus eine Ausstellungsküche gekauft und wenn da Teile feheln und er dadurch die Küche nicht vollständig aufbauen kann, kann er ja nichts dafür. Das Möbelhaus hat uns hier wirklich sehr unterstützt um das fehlende teil zu organisieren und ist nicht gerade begeistert, wie sich der Küchenaufbauer verhält. Frage: Können wir das Nichterfüllen des Wasseranschlußes von der Rechnung abziehen? Ein weiteres Bestehen auf Erfüllung des Vertrages lehnt er ja ab und kostet uns auch ziemlich viel nerven, diese endlosen Diskussionen zu führen. ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt, mich macht der ganze umstand schon recht zornig...SERVICE am KUNDEN sehe ich mit anderen Augen. danke schon mal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?