Umszugskosten Übernahme bei Grundsi?

2 Antworten

Ja, da der Umzug eben durch die Grundsicherung erzwungen ist.

Die neue Wohnung muss aber vorher mit dem AMt abgesprochen und genehmigt sein.

Umzug wurde in meinem Fall übernommen; aber auf Basis eines Darlehens, wogegen ich mich wehre.

Übernimmt Sozialamt/Grundsicherung Miete nach Todesfall ?

Hallo,

ich habe da mal die eine oder andere frage und hoffe das mir hier weiter geholfen werden kann.

Mein Opa ist am 29.12.2009 verstorben und lebte bis dahin in einer kleinen Wohnung die von der Grundsicherung bzw. Sozialamt übernommen wurde.Den restlichen Lebensunterhalt bestritt er durch eine kleine Witwerrente und seine Rente, welche aber durch den Tod hinfällig geworden ist.

Meine Mutter und mein Onkel A beziehen ALG2 mein anderer Onkel B wiederum hat eine Arbeit, ist verheiratet und lebt mit seiner Frau in einer gekauften Wohung welche aber noch abbezahlt wird. Die Bestattungskosten werden teilweise vom Amt übernommen, den rest muss Onkel B selbst zahlen. Soweit auch kein Problem und jetzt zu meiner eigentlichen Frage.

Wir haben die Wohnung von meinem Opa zum 01.04.2010 gekündigt doch bis dahin wären es ja noch 3 Mieten. Wer ist für die Übernahme zuständig ? Wir bzw meine Mutter etc. oder übernimmt auch das Amt die kommenden 3 Mieten, da die Mieter ja vorher auch vom Amt übernommen wurde !?!?

Ich hoffe hier kann mir jemand helfen.

Lg

...zur Frage

Umzugskosten bei Beamte auf Lebenszeit?

Hallo,

meine Frau hat einen Ruf an eine Universität bekommen, bekommt dort den Status 'Beamte auf Lebenszeit'. Nun wollen wir umziehen (wegen des Rufs). Leider wissen wir immer noch nichts genaues über die Höhe und Art der Umzugskosten. Das wäre aber gut zu wissen, weil die Umzugsfirmen vorausplanen müssen.

Nach BBG §88 heißt es lediglich: "Reise- und Umzugskostenvergütungen der Beamten werden durch Gesetz geregelt." Das sagt leider immer noch nichts weder über die Höhe der übernommenen Umzugskosten aus noch über das, was an einem Umzug übernommen wird; sprich nur Transport oder auch Demontage und Montage, Kartons-Ein-und-Auspacken.

Kennt sich da jemand aus? Danke im Voraus.

...zur Frage

Größere Wohnung bei Grundsicherung durch Untervermietung an ein Elterteil?

Ich bin jung Rentnerin geworden, da die Rente zum Leben nicht ausreicht bekomme ich Grundsicherung.Nun muss ich wegen Eigenbedarf aus meiner Wohnung ausziehen. Ich könnte eine schöne Wohnung bekommen, die aber 15 m² zu groß ist. Meine Mutter wäre bereit diese 15 m² , das ist ein Zimmer der Wohnung, als Untermieterin zu nehmen. Damit ist die Mieterin einverstanden. Könnte ich das bei meiner zuständigen Behörde versuchen oder müsste meine Mutter dann damit rechnen das sie zukünftig Uhnterhalt an mich zahlen muss ? Ich würde mich sehr über eine baldige Antwort freuen, vielen dank.

...zur Frage

erbschein übernahme durch grundsicherung

Hallo, meine Schwester und ich erwarten kein kleines Erbe meines verstorbenen Vaters. Ich bin voll berufstätig und meine Schwester seit Jahrzehnten ein Sozialamt/Grundsicherungsfall.

Sie will sich um Nichts kümmern !!

Frage: Wie sollte man vorgehen ? Wer bezahlt den Erbschein für die Bank ?

Vielen Dank für Ihre Antworten

...zur Frage

Meine Eltern haben gemeinsam ein Haus erworben. Nach dem Tod meines Vaters hat meine Mutter seinen Anteil geerbt. Kann das Haus steuerfrei verkauft werden ?

Meine Eltern habe gemeinsam über 25 Jahre in dem Haus gewohnt. Der Verkauf der Immobilie soll innerhalb von 2 Jahre nach dem Tod meines Vaters/ dem Erbe der Mutter erfolgen. Muss etwas dabei beachtet werden?

...zur Frage

In welchen Fällen zahlt das Arbeitsamt einen Umzug?

Muss ich arbeitslos sein, wenn ich Umzugskosten vom Amt erstatten haben möchte? Ich werde bald in einer anderen Stadt arbeiten und dafür umziehen müssen. Ich habe derzeit einen Job, den ich gekündigt habe. Den Umzug kann ich mir aber kaum leisten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?