Umstellung von Bilanz auf EÜR.

1 Antwort

Auf Forderungen und Verbindlichkeiten.

Du hast nämlich die Forderungen bereits versteuert, als Du die erste Bilanz gemacht hast und bei der Gelegenheit auch die Ausgaben abgezogen auf denen die Verbindlichkeiten beruhen.

Umgekehrte Richtung.

Bilanz --> 4(3)

1
@EnnoBecker

stimmt, ich habe voll gepennnt, denn ich war von der anderen Richtung ausgegangen.

Übergang von Bilanz auf EÜR empfinde ich als so selten, dass ich das überhaupt nciht im Sinn hatte.

tut mir leid, meine Antwort war wie gesagt für den umgekehrten Fall.

1

Bei EÜR gibt es keine Bestandskonten für Forderungen oder Verbindlichkeiten. Also keine LÖsung.

0
@Achbi
Bei EÜR gibt es keine Bestandskonten für Forderungen oder Verbindlichkeiten.

Das ist so natürlich nicht richtig.

0

Was möchtest Du wissen?