Umsatzsteur Abrechnung und Bescheid

1 Antwort

Es ist das normal wenn Bescheid von Umsatzsteuer abweicht von Umsatzsteuererklärung und Finanzamt merkt später

Bitte nicht diese Ausdrucksformen übernehmen . Danke !

1

Frage zu Umsatzsteuer-Nachschau

Ich habe heute von meinem Finanzamt eine Mitteilung erhalten, dass bei mir in wenigen Tagen eine Umsatzsteuer-Nachschau vorgenommen werden soll. In diesem Zusammenhang wundere ich mich über folgende Details, möglicherweise kann das hier jemand aufklären:

  1. Auf http://www.steuerlinks.de/richtlinie/ustae/abs27b.1..html steht: "Die Umsatzsteuer-Nachschau wird nicht angekündigt." - hat sich das in der Zwischenzeit geändert, oder wie lässt sich die Ankündigung erklären?

  2. Die Nachschau soll sich auf die Jahre 2007 bis 2011 erstrecken. Allerdings bin ich erst seit 2008 gewerblich tätig und erst seit 2011 umsatzsteuerpflichtig (ich war vorher Kleinunternehmen und hatte die entsprechende Grenze erst 2010 überschritten).

Danke vorab für erhellende Antworten.

...zur Frage

Festsetzung und Abrechnung Verspätung-zuschlag? Bescheid über einen Verspätungszuschlag zur Umsatzsteuer Vorauszahlung für Monat Juni 2018?

Ständig kommt Mahnung auf mich zu wegen Verspätung von dem Steueranmeldung immer wieder mehr Geld zu bezahlen. In diesem Moment schon über 80 Euro. Ich habe kein Verständnis für solche Politik da 80 EUR unangemessen ist meiner Meinung nach. Der Steuer Berater ist der Meinung da kann man nix machen!!!

...zur Frage

Bescheid Steuererklärung - Werbungskosten?

Hallo!

ich habe eben meinen bescheid zu meiner steuererklärung von 2011 zurückgekriegt. mir ging es eigentlich nur um die fartkosten zur arbeit. laut rechner im internet hätte ich 2178€ dafür kriegen sollen. diese sumem habe ich auch auf meinem bescheid gefunden, allerdings wurde das da in der rechnung von meinem bruttoarbeitslohn abgezogen?

ich hab das mal eingescannt:

http://www7.pic-upload.de/21.03.12/6hrrhlauxrhd.jpg

kann mir das jemand erklären, und warum ich nur 239,53€ kriege, die meiner ansicht nach mit den werbungskosten gar nichts zu tun haben?

ich habe beim anfertigen meine eTIN nummer nicht angegeben, weil ich den ausdruck noch nicht hatte. und ich fürchte, dass ich zahlen zum teil vergessen habe - als sicherheit habe ich aber eine kopie von meiner entgeltabrechnung vom dezember 2011 beigelegt, auf der alle zahlen zu finden waren. suchen die sich da dann die fehlenden zahlen raus? ich war leicht überfordert mit der sache. ich hoffe ihr wisst rat.

...zur Frage

Muss man Umsatzsteuer für einen untervermieteten Garagenstellplatz zahlen?

Ich habe einen Tiefgaragen Stellplatz vermietet, wusste aber nicht dass man das man hierfür Umsatzsteuer zahlen muss. Meine Frage a) es stimmt dass ich Umsatzsteuer zahlen muss? und b) Was wird das Finanzamt jetzt tun wenn ich diesen Fehler melde?

Habe den Platz seit bisschen mehr als einem Jahr vermietet... Danke

...zur Frage

Muss ich die Umsatzsteuern für 2015 und 2016 nachzahlen?

Hallo, ich habe 2014 im November ein Kleingewerbe angemeldet. In den 2 Monaten hatte ich einen Umsatz von etwa 5000 Euro? Ich weiß das es gilt den Umsatz von 17500 Euro auf das ganze Jahr hochgerechnet nicht zu überschreiten, dies ist hierbei jedoch der fall. Das Finanzamt hat aber nichts von einer Umsatzsteuer bekundet. Deshalb habe ich das Gewerbe 2015 und 2016 im Wissen das es ja noch ein Kleingewerbe ist weiter geführt (ich habe die 50000 Euro in 2015 und 2016 bewusst nicht überschritten. Jetzt möchte das Finanzamt das ich für diese beiden Jahre jedoch die Umsatzsteuer nachzahle, diese habe ich den Kunden ja aber nicht in Rechnung gestellt. Kann das Finanzamt das so einfach tun und kann ich da etwas gegen machen? Hätte ich gewusst das ich Umsatzsteuer zahlen muss hätte ich das Gewerbe ja garnicht weiter geführt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?