Umsatzsteuervoranmeldung und ZM

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

In Zeile 60 wird der Umsatz bei dem der Leistungsempfänger die Steuern schuldet eingetragen. In Zeile 66 die Vorsteuer. In Zeile 81 der Umsatz der mit 19% USt. Darauf achten, das Zeile 60 wiklich nur den Umsatz enthält, nicht evt. erstattete Umsatzsteuer vom Vorjahr, die ja als Einnahme verbucht wird. Viele Buchhaltungsprogramme unterscheiden dies nicht, sondern nur 19%, 7% und 0% USt.

Ist also so wie ich es gedacht habe. Nun noch eins. Muss ich diesen Umsatz von Zeile 60 auch in die Zusammenfassende Meldung reinschreiben oder nur was in zeile 21 steht.

0

Was möchtest Du wissen?