Frage von Steuer123, 46

Umsatzsteuervoranmeldung und Umsätze ohne Umsatzsteuer?

Guten Tag,

ich arbeite freiberuflich als Übersetzer und bin seit diesem Jahr kein Kleinunternehmer mehr. Ich erhalte aber noch Zahlungen von Rechnungen aus meiner Zeit als Kleinunternehmer, in denen ich natürlich keine Umsatzsteuer ausgewiesen habe. Ich würde gerne wissen, ob bzw. wo ich diese Umsätze in der Umsatzsteuervoranmeldung angeben muss.

Vielen Dank!

Antwort
von blackleather, 35

Ich würde gerne wissen, ob bzw. wo ich diese Umsätze in der Umsatzsteuervoranmeldung angeben muss.

Gar nicht.

Abschn. 19.5 Abs. 1 UStAE:

"Umsätze, die der Unternehmer vor dem Übergang
zur Regelbesteuerung ausgeführt hat, fallen auch dann unter
§ 19 Abs. 1 UStG , wenn die Entgelte nach diesem
Zeitpunkt vereinnahmt werden."

Kommentar von Steuer123 ,

Sehr gut! Also trage ich dann in der Umsatzsteuervoranmeldung nur Umsätze ein, bei denen tatsächlich Umsatzsteuer angefallen ist.

Vielen Dank für die Antwort!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten