Umsatzsteuer und Einkommensteuer als Kleinunternehmer

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

stimmt im Großen und Ganzen. Ich gehe davon aus, dass Gewerbe angemeldet ist etc...

  1. Gezahlte und kassierte Umsatzsteuer gegenüberstellen und mit FA abgleichen

präzise formuliert "gezahlte Vorsteuer"

  1. Einmal jährlich eine Einnahme-Überschuss-Rechnung erstellen.

die EÜR ist Teil deiner persönlichen EInkommenssteuererklärung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EnnoBecker
14.01.2012, 10:08

Ich gehe davon aus, dass Gewerbe angemeldet ist

Was hat denn eine gewerbliche Anmeldung mit der USt und der EÜR zu tun?

Ich selber habe noch nie ein Gewerbe angemeldet, dafür aber schon reichlich UStVA abgegeben, UStE und EÜR angefertigt und an das FA ausgeliefert. Hab ich da was falsch gemacht?

0

An deinen Ausführungen gibt es nichts zu beanstanden.

So ist es korrekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?