Umsatzsteuer Korrektur- was passiert mit Einkomenssteuer?

3 Antworten

Na ja, wenn man was zu Deinem Gunsten ändern dürfte, warum nicht auch umgekehrt?

Sollte sich also durch Dein Fehler das zu versteuernde Einkommen reduziert haben, hast Du vermutlich zu wenig Einkommensteuer gezahlt.

Dann wäre es auch richtig, dass dieser Fehler ebenfalls korrigiert wird.

Oder siehst DU das anders?

Wie ich schon erwähnte wurde wenn überhaupt zuviel Einkommen angegeben. Meine Frage war auch eher, ob der Einkommensteuer bescheid von 2019 geändert wird oder die Korrektur in den aktuelle Bescheid einfliesst

0
@Tofufleisch

oder die Korrektur in den aktuelle Bescheid einfliesst

ähm, der aktuelle Bescheid wird NICHT tangiert, da dort alles richtig erfasst sein sollte!

wenn 2019 nicht mehr änderbar ist: Persönliches Pech!

0

Es passiert nichts anderes, als würde man beim Jahresabschluss merken, dass man bei einigen Rechnungen vergessen hat die Vorsteuer abzuziehen.

Es ergibt sich eine Umsatzsteuererstattung, die aber erst in 2020, oder 2021 auf dem Konto landet udn dann eine Betriebseinnahme ist. (Bei einem Unternehmer der eine EÜR macht).

Wäre es ein Bilanzierer, wäre es anders, da würde sich die Bilanz und die GuV ändern und damit auch die Einkommensteuererklärung 2019.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Absolut richtig, so ist es! 👍🏼

1

Preisfrage:

wenn die USt 2019 JETZT in 2021 korrigiert wird, was ändert sich an der Einkommensteuer?

richtig: NIX!

Naja, wenn der verringerte Umsatz auch den Gewinn mindern sollte, wurde eventuell auch zu viel Einkomenssteuer damals gezahlt

0
@Tofufleisch

ähm: Rechung lautet über 119 €

richtig wären 107 € gewesen.

Preisfrage:

welche Geldmenge ändert sich? richtig, KEINE, da 119 bezahlt wurden und somit die Bemessungsgrundlage bilden.

1
@wurzlsepp6682

Wenn aber ausversehen 210€ als Umsatz angegeben wurde, obwohl 120€ gezahlt wurde, dann verringert sich doch auch der Gewinn da dieser anstatt 210€ minus 19% Umst. Nur noch 120€ minus 19% Umst. Beträgt oder nicht?

0
@Tofufleisch

tja, wenn der Steuerbescheid nicht mehr unterm Vorbehalt der Nachprüfung steht, wirds verdammt schwierig

0

Was möchtest Du wissen?